10401040
Serie Kriminalromane (Reed) #9
Autor Allan Reed
(Wolf Detlef Rohr)
Titel Tödliche Küsse
Kriminalroman aus der Welt von Morgen
Verlag Ravena Verlag
Düsseldorf - Basel
Jahr 1957
Titelbild G. Rebentisch
Titelbild 2 nach einem Filmfoto
Nachdrucke
  • 1958: "LUNA Kriminal-Taschen-Roman" TB # 6: "Grüne Krankheit". Walter Lehning Verlag, Hannover · 160 S. · Cover: Filmfoto. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    ALLAN REED
    [ Wolf-Detlef Rohr (1928-1981) · alias Wayne Coover ]

    TÖDLICHE KÜSSE

    Payson-City ist eine Versuchsstadt, die nur wenigen Menschen bekannt ist. Wer sie einmal betreten hat, muß immer dort bleiben, denn es herrscht dort die schreckliche "grüne Krankheit", die durch die radioaktiven Strahlen verursacht wird. Und doch gelingt es drei Menschen, diese Stadt trotz der vielen Wachtürme und trotz des elektrisch geladenen Zauns zu verlassen. Rush und Eleonor Braingard werden gefunden und in die Isolation zurückgebracht. Aber wo ist Kay? Captain Saviller, der Leiter der Polizeitruppe, bedrängt die Braingards hart, erfährt aber doch nichts über Kay. Nun ist Duke Gilberth an der Reihe -.

    Es wird eine seiner schwersten Aufgaben, denn Kay hat nichts verbrochen, sie sucht nur die Freiheit. Aber sie muß gefunden werden, denn sie steht unter dem Verdacht, bereits infiziert zu sein. Sie trägt vielleicht die schreckliche grüne Krankheit in sich und überträgt sie auf alle die Menschen, die mit ihr in Berührung kommen. Wird Duke dieses Mädchen finden, das die tödlichen Strahlen in sich trägt und eine Gefahr für die gesamte Menschheit bedeutet?

    Lieber Kriminalleser! Dies ist wieder ein wirklicher Kriminalroman mit dem phantastischen Element der modernen Science Fiction-Literatur.

    Impressum: © 1957 by Ravena-Verlag, Düsseldorf-Basel · Die Umschlaggestaltung lag in Händen von G. Rebentisch, Düsseldorf · Gesamtherstellung: Schälter & Co., Hemer-Sundwig i. W.

    RAVENA-VERLAG · DÜSSELDORF - BASEL

    [ OA | 1957 | 255+1=256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,80 | Reihe "Kriminalroman aus der Welt von morgen" ] +

    [ TG Katalog-78 | Illmer-211 | ddb+ | Serowy # 1032-23+24 ]

    Rezensionen / Materialien:

  • siehe "Kriminalroman aus der Welt von Morgen" # 1: Allan Reed "Nur ein kleines Loch in der Stirn".