10721072
Serie Die Stahlhöhlen (Asimov) #2
Autor Isaac Asimov
Titel Die nackte Sonne
Zukunftsroman
Verlag AWA-Verlag
E.F.Flatau & Co., München
Jahr 1960
Originaltitel The naked Sun
Originaljahr 1957
Übersetzer Jesco von Puttkamer
Titelbild Hannes Limmer
Nachdrucke
  • 1) 1962: "UTOPIA Großband" # 174: "Mord unter fremder Sonne". Erich Pabel Verlag, Rastatt · Lizenz AWA (gekürzt, bearbeitet von Gerhard Hoffmann) · 79 S. · Cover: R. S. Lonati.
  • 2) 1962: "HEYNE Buch" TB # 177. Lizenz AWA. 155 S.
  • 3) 1968: ab 2. Auflage in der Reihe "HEYNE SF" TB # 3009. Lizenz AWA, 155 S.
  • 4) 1976: "HEYNE SF" TB # 3517. Lizenz AWA, 155 S. | 1978: 3. Auflage dieser Ausgabe | 1981: 5. Aufl. | 1982: 6. Aufl.
  • 5) 1982: Buchgemeinschafts Ausgabe: Bertelsmann Gütersloh + Donauland Wien + EBG Stuttgart + DGB Darmstadt + BSF Zug. Lizenz AWA, HC m. SU v. Hans Eder, 224 S. (o. J. = 1982?).
  • 6) 1988: "HEYNE Bibliothek der SF-Literatur" TB # 72. Ungekürzte Neuübersetzung von Heinz Nagel. 287 S. | 1989: 2. Auflage dieser Ausgabe | 1990: 3. Aufl. |1992: 4. Aufl. 1992 | 1995: 5. Aufl.
  • 7) 1990: in: "Unterwegs in die Welt von morgen" Band # 120. Enthält: "Martin Caidin: Die Straße der Götter" (S. 8-150) und "Isaac Asimov: Die nackte Sonne" (S. 152-370). HC. Ungekürzte Heyne Lizenzausgabe der Heinz-Nagel-Übersetzung. Verlag Das Beste, Stuttgart.
  • 8) 1997: in: "HEYNE SF" TB/HC # 8102 "Die Stahlhöhlen" ("Isaac Asimov Foundation Edition" Band # 2). Zwei Romane: "Die Stahlhöhlen" und "Die nackte Sonne". Ü: Heinz Nagel.
  • 9) 2003: in: "HEYNE SF" TB # 7036: "Die Stahlhöhlen". NA von 8. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    I. ASIMOV
    [ Isaac Asimov (1920-1992) ]

    DIE NACKTE SONNE
    [ Serie "Die Stahlhöhlen" (auch: "Baley/Olivaw") # 2 ]

    Tom Baley, ein Geheimdetektiv der irdischen Polizei, erhält den ehrenvollen Auftrag, auf dem Planeten Solaria einen anscheinend unlösbaren Kriminalfall zu bearbeiten, weil er schon einmal den Astroniden - Bewohnern von Planeten in den nächsten Sonnensystemen der Galaxis, Abkömmlingen der Kolonisatoren, die einst von der Erde in den Weltraum vorstießen - einen großen Dienst erwiesen hat. Erschwert wird die Aufklärung durch die auf Solaria herrschenden Gesetze und Gebräuche. Dazu kommt, daß keine Mordwaffe zu finden ist. Der ihm als Gehilfe zugeteilte Roboter Daniel ist ihm - auf Grund seiner Konstruktion und der daraus sich ergebenden Reaktionen - leider nicht nur eine Hilfe. Gladia, der Frau des Ermordeten, gelingt es durch den Einsatz aller weiblichen Verführungskünste, über die eine Frau auf Solaria verfügt, ihn zu verwirren.

    Sehr schwer ist der Kontakt mit den Spezialisten und Gelehrten auf diesem Planeten. Am schwersten aber ist es für ihn, die Gegenkräfte der Natur zu überwinden. Der meisterhaft aufgebaute Roman des bekannten Science-Fiction-Autors und Biologen erhält eine besondere Bedeutung dadurch, daß der Leser, während er von der Hochspannung eines interessanten Kriminalfalles ergriffen ist, zugleich in jenem utopischen Weltbild zivilisatorische Erscheinungen erkennt, wie sie auch in unserer gegenwärtigen Welt den Sinn unseres inneren Lebens zu zerstören drohen.

    Der Originaltitel lautet "The Naked Sun". Aus dem Amerikanischen übertragen von Jesco von Puttkamer. Umschlaggestaltung: Hannes Limmer, München. Gesamtherstellung: M. Theiss, Wolfsberg, Kärnten.

    AWA-VERLAG - MÜNCHEN

    [ DEA | o. J. (1960) | 238-4=234 S. | 19,5 x 13 | Roter Leinenband m. Deckelvignette u. Rückentitel, m. farb. ill. SU: DM 6,80 | Reihe "Astron-Bücherei" | mit je 1 Seite Werbung für diese Reihe und das Sachbuch "Jenseits aller Grenzen" von Richard Koch | mit 4 Seiten Anhang "Begriffe und Tatsachen" (Seite 235-237) und "Anschriften von Freunden der Weltraumfahrt und der utopischen Literatur" (Seite 238) | mit dem Klappentext für den ersten "Stahlhöhlen"-Band "Der Mann von drüben" auf dem rechten SU-Klappe ]

    [ Die Detectives "Elijah (Lije) Baley" und "R. Daneel Olivaw" werden in dieser Übersetzung "eingedeutscht" in "Tom Baley" und "R. Daniel Olivar" - die Heinz-Nagel-Übersetzung behält die Originalnamen bei. ]

    [ "The Naked Sun" erschien im Jahr 1956 als 3-teiliges Serial im amerikanischen Magazin ASTOUNDING SCIENCE FICTION in den Ausgaben Oct-Dec und wurde als Buch 1957 bei Doubleday, Garden City publiziert. Heyne (SF Bibliothek # 72) gibt im Impressum falsch "ASF Oktober 1956-Januar 1957" an. ]