10901090
Autor Bert Andrew
(Herbert André)
Titel Weltbrand vom Sirius
Zukunftsroman
Verlag Paul-Feldmann-Verlag OHG
Marl-Hüls
VerlagsNr. 194
Jahr 1959
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

BERT ANDREW  [ Herbert André ]

WELTBRAND VOM SIRIUS

Mit sich überschlagender Stimme gibt Ives Montana von seiner Beobachtungsstation auf dem Mond eine ungeheuerliche Meldung zur Erde. Eine kleine grüne Scheibe saust auf ihn zu, die Nachbarstation X3 sinkt zu Staub zusammen . . . Dann verstummt seine Stimme - die letzte Station auf dem Mond ist zerstört.

Die Menschen auf der Erde geraten in Aufregung, mit Mühe und Not kann eine Panik verhindert werden. Was ist geschehen? Steht ein Angriff auf die Erde bevor? Die großen Städte leeren sich . . .

Es sind nur wenige Männer, die sich finden, um den Kampf gegen den unbekannten Gegner aufzunehmen. Alle Mittel werden eingesetzt - aber wird man den Kampf gewinnen können? Wird der Weltbrand verhütet werden können?

Der vorliegende Roman beantwortet diese Frage!

PFV - PAUL-FELDMANN-VERLAG O.H.G. - MARL-HÜLS

[ OA | o. J. (1959) | 271 S. | 18 x 12,5 | Farb. Ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 | mit 2 Seiten Verlagswerbung ] +

[ TG # 10 - Okt 1959 | ddb+ | Illmer-28 | Serowy # 27-21 ]