Datenbank starten
 
Autor W. Brown
(Verlagspseudonym: Hans Peschke, Winfried Scholz und Nachdruckpseudonym: Bryan Berry, Frank Berning)
Titel Das Zeithirn des Mars
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1580
Jahr 1971
Originaltitel Byan Berry: And The Stars Remain
(Tödliche Grenze im All. Riedel. 1955)
Originaljahr 1952
Übersetzer Heinz Kotthaus
Nachdrucke siehe: BRYAN BERRY "Tödliche Grenze im All" 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

W. BROWN
[ Verlagspseudonym. Autor hier: Bryan Berry ]

DAS ZEITHIRN DES MARS

S. F.-Roman

Was die Marswesen mit Waring vorhaben, ist nicht nur für den Journalisten ein Experiment. Außerdem ist dieses Vorhaben die einzige Möglichkeit, zukunftweisende Zusammenhänge zu klären.

Im All ist ein Wrackteil eines seit Jahren verschollenen Raumschiffes, das mit Hilfe eines neuen Supertreibstoffes einen Fixstern zu erreichen hoffte, gefunden worden. Auf dem Mars ist inzwischen das Zeithirn konstruiert worden, mit dessen Hilfe Vergangenes vergegenwärtigt werden kann.

Waring wird nun mitsamt diesem Bruchstück dem Einfluß dieses Zeithirns unterworfen und erlebt die Vorgänge nach, die mit der Vernichtung des verschwundenen Raumschiffes zusammen hängen.

Was er erlebt, ist so phantastisch, daß es wie Wahnvorstellungen anmutet, bis er erkennt, daß alle Ereignisse einer alles beherrschenden Ordnung unterworfen sind, die ihre Macht jedoch nur im alleräußersten Notfall wirksam werden läßt.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden (Sauerland)

[ NA | o. J. (1971) | 240 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 10,80 ] +

[ (Vermutlich nicht autorisierter) Nachdruck des Leihbuchs "Tödliche Grenze im All" von BRYAN BERRY. Riedel Verlag, Menden. 1955 | Originaltitel: And the Stars Remain (1952) ]
(ab)