11441144
Serie Will Fox / Weltraumpiraten #11
Autor K. Merten
(Hanns Kurth)
Titel Sturm auf Alpha III
Weltraumpiraten
Verlag Reihenbuch-Verlag GmbH
Frankfurt am Main
VerlagsNr. 106
Jahr 1953
Titelbild Rolf Wansart
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

WELTRAUMPIRATEN / WILL FOX - Der Weltraum-Pirat | Band # 11

K. MERTEN
[ Hanns Kurth (1904-1976) · alias C. C. Zanta · alias Tom Larsen ]

STURM AUF ALPHA III

Bei sensationellen Zwischenfällen und wichtigen Ereignissen widersprechen sich meist die Ausdeutungen der Tatsachen. So auch bei dem aufsehenerregenden Verschwinden des Weltraumfahrers Will Fox. Es gibt Leute, die behaupten noch immer, Will Fox hätte tatsächlich aus freien Stücken die Erde verlassen, um mit Yang Ling ein gemeinsames Leben zu beginnen, wogegen sich andere der Meinung anschließen, daß Will Fox keinesfalls freiwillig gestartet sei.

Die bestürzte Weltsicherheitsbehörde sieht sich vor einer Kette unheimlicher Vorfälle; Anschläge gegen die bestehende Ordnung und alarmierende Raketenflüge unbekannter Mächte, die eigentlich auch den skeptischsten Männern der Weltpolizei deutlich machen müßten, daß der Kampf diesmal hart auf hart geht und daß der Weltraumfahrer Will Fox von den Gegnern ausgeschaltet wurde, damit sie ungestört gegen die Erdenregierung operieren können.

Andererseits aber bleibt es rätselhaft, warum Will Fox nicht irgend ein Zeichen gibt; mit Recht ist die Bevölkerung empört, daß man immer noch keine Spuren von dem Vermißten gefunden hat. Doch die Allgemeinheit hat keine Ahnung - keine Ahnung von dem Überfall und dem Verlust einer Außenstation der Erde, von dem geheimen Waffenlager und Startplatz der Feinde in den Wäldern am Amazonas. Nur die Regierungsbehörden und ein paar wagemutige Männer wissen um die drohende Gefahr.

Aber wie kann sich die internationale Regierung gegen einen Gegner wehren, der über wesentlich bessere technische Hilfsmittel verfügt?

Wie die Erde dennoch vor dem verbrecherischen Überfall der sogenannten Interplanetarischen Mächte gerettet wurde, lesen wir in dem fesselnden Weltraumpiraten-Band "Sturm auf Alpha III".

Impressum: © by Reihenbuch-Verlag GmbH, Frankfurt/Main. Prod.-Nr. 106. Gesamtherstellung: J. Ebner, Ulm/Donau. Titelblattgestaltung: Rolf Wansart, Frankfurt am Main.

REIHENBUCH-VERLAG GMBH, FRANKFURT AM MAIN -FRANKFURT AM MAIN UND ZÜRICH

[ DEA | 1953 | 256 S. | 19 x 13 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 | Reihe "Weltraumpiraten" (Buch-Vorderseite) - "Will Fox - Der Weltraum-Pirat" (Band # 11) - gestaltet und niedergeschrieben von K. Merten (Buch-Rückseite) | mit Werbung für diese Reihe auf dem hinteren Buchdeckel ] +

[ Bei diesem Supronyl-Band handelt es sich um eine Spezialausführung - die sogenannte "JO-BE-Buchdecke Ges. Gesch." - die Folie ist voll auf Buchdeckel und Rücken aufgeklebt (laminiert), ein Verfahren, das sich letztlich nicht durchgesetzt hat. ]

[ Reihenbezeichnung:

  • Band 1-10:
    "WILL FOX - Der Weltraum-Pirat"
  • Band 11-12:
    "WELTRAUMPIRATEN" (Buch-Vorderseite)
    "WILL FOX - Der Weltraum-Pirat" (Buch-Rückseite)
  • Band 13-18:
    "WELTRAUMPIRATEN"
  • Bis Band 13 - dem letzten von K. Merten = (Hanns Kurth) geschriebenen Band der Reihe - ist "Will Fox" Akteur der Reihe. ]