11511151
Serie Will Fox / Weltraumpiraten #4
Autor K. Merten
(Hanns Kurth)
Titel Das Gift der Unsichtbaren
Verlag Reihenbuch-Verlag GmbH
Frankfurt am Main
Jahr 1953
Titelbild Rolf Wansart
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

WILL FOX - Der Weltraum-Pirat | Band # 4

K. MERTEN
[ Hanns Kurth (1904-1976) · alias C. C. Zanta · alias Tom Larsen ]

DAS GIFT DER UNSICHTBAREN

Sollte es wirklich so sein, wie die Wissenschaftler der Erde bislang behaupteten, daß der sonnennahe Planet Merkur, glühend bis zum Schmelzpunkt des Bleis, unbewohnbar sei? Wir müssen es uns abgewöhnen, im kosmischen Raum mit Menschenhirnen irdisch zu denken. In Wahrheit ist alles ganz anders.

Und die Wahrheit ergab sich in dem Augenblick, in welchem der Atomzerfall auf dem Planeten Merkur stärker und schneller wurde und sich die Temperatur steigerte, so daß jene Wesen, die in unirdischer Gestalt dort existierten, eine Zuflucht suchen mußten.

Jedes Mittel war ihnen recht. Sie beeinflußten die Materie, die ihnen hinderlich sein konnte, einen neuen Wohnraum für sich zu finden, mit geheimnisvollen Schallwellen, mit Vibrationen, die auf der Basis von Salzen in Funktion traten und die Umwelt ihrer eigenen Stofflichkeit näherbrachten.

Das war der Zeitpunkt, zu welchem das Gift der Unsichtbaren auf der Erde zu wirken begann. Totengräber und Atomspezialisten, einsame Bergsteiger und Forscher in den Höhen des Atlas-Gebirges und des Himalajas waren die ersten, die mit dem Merkur bzw. mit den Kräften, die vom Merkur ausgingen, in Berührung kamen. Es waren Begegnungen des Grauens. Denn unter den Vibrationen, unter den Schwingungen und Schallwellen lösten sich die Gewebe der Erdenmenschen auf, - bis wie ein Bumerang die Waffe sich gegen die Merkur-Wesen wandte und - diese, selbst stofflich werdend, mit Entsetzen an sich erleben mußten, was sie denen zugedachten, deren Lebensraum sie wollten.

Ein unfaßbar-unheimliches Ringen zieht sich durch dieses Buch, das den Kampf der Erde gegen das Gift der Unsichtbaren schildert. Und hätte sich Will Fox nicht unter Aufbietung seiner ganzen genialen Kräfte in den Kampf geworfen -, die Vernichtung der Erdenbewohner wäre die Folge gewesen.

Wie er aber die Katastrophe von der Erde abwandte, - das ist der Inhalt dieses einzigartigen Buchs mit dem Titel "Das Gift der Unsichtbaren".

REIHENBUCH-VERLAG GMBH - FRANKFURT AM MAIN

[ OA | 1953 | 256 S. | 19 x 13,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 | Reihe "WILL FOX - der Weltraum-Pirat" Band # 4 - gestaltet und niedergeschrieben von K. Merten | mit Werbung für diese Reihe auf dem hinteren Buchdeckel | Graphische Gestaltung: Rolf Wansart, Frankfurt am Main ] +

[ Reihenbezeichnung:

  • Band 1-10:
    "WILL FOX - Der Weltraum-Pirat"
  • Band 11-12: "WELTRAUMPIRATEN" (Buch-Vorderseite)
    "WILL FOX - Der Weltraum-Pirat" (Buch-Rückseite)
  • Band 13-18:
    "WELTRAUMPIRATEN"
  • Bis Band 13 - dem letzten der von K. Merten (= Hanns Kurth) geschriebenen Band der Reihe - ist "Will Fox" Akteur der Reihe. ]