12391239
Autor Clifford D. Simak
Titel Das Tor zur anderen Welt
Utopisch-technische Erzählungen
Verlag Wilhelm Goldmann Verlag, München
VerlagsNr. 20
Jahr 1961
Originaltitel The Worlds of Clifford Simak [ 12 stories ] (USA: 1960) [ Auswahl ]
aT: Aliens for Neighbours [ 9 stories ] (GB: 1961)
aT: Other Worlds of Clifford Simak [ 6 stories ] (USA: 1962)
Originaljahr 1960
Übersetzer Tony Westermayr
Titelbild Eyke Volkmer
Nachdrucke
  • 1963: "GOLDMANNS WELTRAUM TASCHENBÜCHER" # 015. Goldmann, München. NA, ungekürzte Ausgabe, 183 S.
  • 1979: "GOLDMANN SF" TB # 23015. Goldmann, München. 2. Auflage (21.-30. Tsd.) unter dieser neuen Nummer. 193 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    CLIFFORD SIMAK
    [ Clifford Donald Simak (1904-1988) ]

    DAS TOR ZUR ANDEREN WELT

    Utopisch-technische Erzählungen

    Der für die Titelgeschichte des vorliegenden Bandes mit dem Preis der World Science Fiction Convention für die beste Story des Jahres 1958 ausgezeichnete Autor unternimmt es hier, in manchmal humorvoller, aber stets packender Weise, die vielen Aspekte einer möglichen Begegnung zwischen Mensch und außerplanetarischem Lebewesen auszuleuchten. Es wird deutlich, daß die Erscheinungsform dieser mit Intelligenz begabten Wesen nicht entscheidend ist, nicht entscheidend sein darf. Wichtig ist allein das Bemühen, einander zu verstehen.

    Damit scheint es allerdings in der letzten Geschichte dieses Bandes, einer der witzigsten Abwandlungen des Roboterthemas überhaupt, erheblich zu hapern.

    Clifford Simak ist ein Pionier der Science-Fiction Literatur und schreibt seit dreißig Jahren auf diesem Gebiet. Seine Erzählungen sind in fast jedem amerikanischen Science-Fiction-Magazin erschienen. Er ist Preisträger des internationalen Fantasy-Preises und des >Hugo< für den besten Kurzroman.

    Simak stammt aus Wisconsin, USA und ist als Nachrichtenredakteur an einer großen Zeitung tätig.

    Titel des amerikanischen Originals: "The Worlds of Clifford Simak". Ins Deutsche übertragen von Tony Westermayr.

    WILHELM GOLDMANN VERLAG - MÜNCHEN

    [ DEA | 1961 | 195+1=196 S. | 19,5 x 12 | Leinen m. Deckellogo u. farb. ill. SU: DM 6,80 -- Kt m. SU: DM 4,00 | Reihe "Goldmanns Zukunftsromane" Band # Z 20 | Schutzumschlagentwurf: Atelier Lorenz | m. 12 Seiten Verlagswerbung ] +=

    [ TG # 20 - Juni 1961 ]

    Inhalt:

    1. "Das Tor zur anderen Welt"
      ("The Big Front Yard" - ASTOUNDING Oct 1958)
    2. "Schachspiel der Welten"
      ("Honorable Opponent" - GALAXY Aug 1956)
    3. "Die Spiegelwelt"
      ("Carbon Copy" - GALAXY Dec 1957)
    4. "Mein Freund Stinky"
      (Operation Stinky" - GALAXY Apr 1957)
    5. "Das romantische Raumschiff"
      ("Lulu" - GALAXY Jun 1957).
    Gegenüber den 12 Erzählungen der amerikanischen Originalausgabe bei Simon & Schuster fehlen in der deutschen Auswahl:
    1. "Dusty Zebra" - GALAXY Sep 1954
    2. "Founding Father" - GALAXY May 1957
    3. "Idiot's Crusade" - GALAXY Oct 1954
    4. "Jackpot" - GALAXY Oct 1956
    5. "Death Scene" - INFINITY SF Oct 1957
    6. "Green Thumb" - GALAXY Jul 1954
    7. "Neighbor" - ASTOUNDING Jun 1954.