Datenbank starten
 
Autor Clifford D. Simak
Titel Die unsichtbare Barriere
Ein utopisch-technischer Roman
Verlag Wilhelm Goldmann Verlag, München
VerlagsNr. 31
Jahr 1962
Originaltitel Time is the Simplest Thing (Doubleday, 1961)
aT: The Fisherman (ASF Feb-May 1961)
Originaljahr 1961
Übersetzer Tony Westermayr
Titelbild Eyke Volkmer
Nachdrucke
  • 1964: "GOLDMANNS WELTRAUM TASCHENBÜCHER" # 038. Goldmann, München. NA, 182 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    CLIFFORD SIMAK
    [ Clifford Donald Simak (1904-1988) ]

    DIE UNSICHTBARE BARRIERE

    Ein utopisch-technischer Roman

    Clifford Simak stellt die Handlung seines spannenden Zukunftsromans an den Anfang eines neuen Zeitalters: Die technische Entwicklung ist zum Stillstand gekommen, die Eroberung des Weltraums mit technischen Mitteln - wegen jüngst entdeckter lebensgefährlicher Strahlungen - unmöglich geworden. Die neue Epoche steht unter dem Zeichen der Magie. Wissenschaftliche Untersuchungen enträtseln seltsame Erscheinungen; man entdeckt ungeahnte Möglichkeiten der Telepathie - aber diese Erscheinungsformen übersinnlicher Kräfte verursachen bei der Mehrzahl der Bevölkerung Angst und Schrecken. Erst als der allgemeine Aufstand gegen dieTelepathen ausbricht, zeigt ein Abenteurer den Verfolgten den Fluchtweg in die Geborgenheit einer paradiesischen Welt.

    Clifford Simak ist ein Pionier der Science-Fiction-Literatur und schreibt seit dreißig Jahren auf diesem Gebiet. Seine Erzählungen sind in fast jedem amerikanischen Science-Fiction-Magazin erschienen. Er ist Preisträger des internationalen Fantasy-Preises und des >Hugo< für den besten Kurzroman.

    Simak stammt aus Wisconsin, USA, und ist als Nachrichtenredakteur an einer großen Zeitung tätig.

    Titel des amerikanischen Originals: "Time is the simplest Thing". Ins Deutsche übertragen von Tony Westermayr.

    WILHELM GOLDMANN VERLAG - MÜNCHEN

    [ DEA | 1962 | 181+1=182 S. | 19,5 x12 | Ln m. Deckellogo u. farb. ill. SU: DM 7,80 -- Kt m. SU: DM 5,00 | Reihe "Goldmanns Zukunftsromane" Band # Z 31 - herausgegeben von Dr. Herbert W. Franke | Schutzumschlagentwurf: Eyke Volkmer | mit 10 Seiten Verlagswerbung ] +=

    [ TG # 26 - Juni 1962 | Illmer: Seite 236 ]

    [ "Time Is The Simplest Thing" - 1961 als Buch bei Doubleday, Garden City, USA publiziert - ist zuerst als 4-teiliges Serial unter dem Titel "The Fisherman" im amerikanischen Magazin ASTOUNDING SCIENCE FICTION in den Ausgaben February bis May 1961 erschienen. ]