Datenbank starten
 
Autor Robert A. Heinlein
Titel Die Ausgestoßenen der Erde
Ein utopisch-technischer Abenteuerroman
Verlag Wilhelm Goldmann Verlag, München
VerlagsNr. 50
Jahr 1963
Originaltitel Methuselah's Children
Originaljahr 1958
Übersetzer Tony Westermayr
Titelbild Eyke Volkmer
Nachdrucke GOLDMANNS WELTRAUM TASCHENBÜCHER # 079 (1967) 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
Goldmanns Zukunftsromane Z 50

ROBERT A. HEINLEIN

Die Ausgestoßenen der Erde

Ein utopisch-technischer Abenteuerroman

Wir brauchen nur einen Blick in die Tageszeitungen zu werfen, um zu erkennen: Ein neues Zeitalter hat begonnen - das Zeitalter der Weltraumfahrt. Der Umwandlungsprozeß Utopie - Wirklichkeit ist eines der erregendsten Schauspiele unserer Zeit. Um so faszinierender aber sind die kühnen Vorstellungen, denen R. A. Heinlein, einer der berühmtesten Science-Fiction-Autoren Amerikas, in diesem Buch Leben einhaucht. Er schildert die Welt von übermorgen: Auf vielen Gebieten ist eine unvorstellbare Perfektion erreicht worden. Es gibt bereits den interstellaren Weltraumflug - aber diese neue Welt hat dafür andere Probleme zu bewältigen. So muß eine Gruppe von Menschen, die wegen ihrer langen Lebensdauer angefeindet und bedroht wurde, Asyl auf Planeten ferner Sonnensysteme suchen. Diese Art der Erzählkunst verdient unsere Bewunderung. Hier erkennen wir das meisterliche Prinzip des Autors: Indem er von den Naturgesetzen der wirklichen Welt ausgeht, enthüllt er die Möglichkeiten, die diese Welt in sich birgt.

Robert A. Heinlein, geboren 1907 in Butler, Missouri, erhielt seine technische Ausbildung bei der US Naval Academy in Annapolis, Maryland. Der ehemalige Schiffsingenieur lebt mit seiner Frau in Colorado. Heinlein schreibt Science Fiction seit 1939 und hat bisher 30 Bücher veröffentlicht.

WILHELM GOLDMANN VERLAG MÜNCHEN

[ DEA | 1963 | 185 S. | 19,5 x 12 | Ln m. Deckelvignette u. farb. ill. SU - DM 7,80 | Kt m. SU - DM 5,00 | Reihe "Goldmanns Zukunftsromane" Band # Z 50 - Herausgegeben von Dr. Herbert W. Franke ]

[ Die Urversion dieses Romans erschien im Jahr 1941 als Fortsetzungsroman im SF Magazin Astounding Science Fiction July, August und September. Die überarbeitete Buchversion, der die obige Übersetzung bei Goldmann zugrundeliegt, wurde 1958 bei Gnome Press publiziert.

Es ist die erste Lazarus-Long-Geschichte innerhalb des Future-History-Zyklus von Heinlein. ]