12871287
Serie Sun Koh (van Holk) #21
Autor Freder van Holk
(Paul Alfred Müller)
Titel Männer unter dem Eis
Verlag Hermann Borgsmüller-Verlag
Münster/Westfalen
Jahr 1959
Titelbild Johnny Bruck
Nachdrucke SUN KOH TB 28 (Pabel, 1980) 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

FREDER VAN HOLK
[ Paul Alfred Müller (1901-1970) · alias Lok Myler · alias Werner Keyen · alias Rolf Hermes (VP) ]

MÄNNER UNTER DEM EIS
[ "SUN KOH Abenteuer" # 21 ]

Kapitän Bardeny ist ein bewährter Polarforscher, aber er hat sich darauf versteift, den Pol auch noch mit einem Tauchboot zu erreichen. Die Technik läßt ihn im Stich und Sun Koh muß ihn aus dem ewigen Eis herausschmelzen. Patson, ein Mitglied der Tauchbootbesatzung, dankt es ihm schlecht und flüchtet mit dem Flugzeug Sun Kohs, so daß sich die Männer hinter den Motorschlitten her den Weg nach Süden suchen müssen. Sie haben eine lange und tragische Wanderung vor sich, und nur sieben von ihnen erreichen die Mündung des Jenissei. Dort geraten sie in die erbitterten Kämpfe zwischen Samojeden und den rücksichtslosen Mammutjägern um das weiße Gold, bevor das Flugzeug aus der Sonnenstadt sie aufnimmt. Damit aber beginnt die Fahndung nach dem verräterischen Patson und dem verbrecherischen Sekretär Bardenys, und was im ewigen Eis begann, endet mit einer versinkenden Südsee-Insel.

Ihr

Hermann-Borgsmüller-Verlag