12961296
Serie Sun Koh (van Holk) #32
Autor Freder van Holk
(Paul Alfred Müller)
Titel Vorhof der Unterwelt
Abenteuer-Roman
Verlag Hermann Borgsmüller-Verlag
Münster/Westfalen
Jahr 1960
Titelbild Johnny Bruck
Nachdrucke
  • 1980: "Die phantastischen Abenteuer von SUN KOH" TB # 31. Pabel, Rastatt. Gekürzte Taschenbuchausgabe, bearbeitet von Heinz Reck. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    FREDER VAN HOLK
    [ Paul Alfred Müller (1901-1970) · alias Lok Myler · alias Werner Keyen · alias Rolf Hermes (VP) ]

    VORHOF DER UNTERWELT
    [ "SUN KOH Abenteuer" # 32 ]

    Maracaybo ist gefährlich, und Sun Koh entgeht nur knapp den Fallen, die für ihn gestellt werden. Noch gefährlicher ist der Fluß der Hornklapperschlange, aber Sun Koh und seine Begleiter dringen trotzdem bis zum Tal des Vergessens vor. Fröhlichkeit kommt nicht immer von Herzen, Hal Mervin fühlt sich angestrahlt und eine Frau weint zur rechten Zeit, worauf Sun Koh ein Flugzeug stiehlt.

    Nimba wackeln die Knie, Hal Mervin entdeckt eine Stiefelspitze und ein Mann springt in einen Vulkan. Die Unterwelt öffnet sich, riesige Fledermäuse greifen an, eine Rutschbahn zieht die Füße weg, ein Laboratorium verbrennt und die Unterirdischen sind verschwunden.

    HERMANN BORGSMÜLLER-VERLAG - MÜNSTER / WESTF.

    [ Buch-OA | o. J. (1960) | 256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 ] +

    [ TG # 16 - Okt 1960 ]

    [ "Vorhof der Unterwelt" basiert - bearbeitet und mit den entsprechenden Namensänderungen - auf den folgenden 5 Heften der 1936-1938 im A. Bergmann Verlag Leipzig unter dem Pseudonym Lok Myler erschienenen Heftreihe "JAN MAYEN".

  • # 21: "Durchbruch in Maracaybo"
  • # 22: "Hölle und Paradies"
  • # 23: "Das Tal des Vergessens"
  • # 25 "Vorhof der Unterwelt"
  • # 26 "Das brennende Ziel".

    (Quelle: Heinz J. Galle - s. u.) ]

    Rezensionen / Materialien:

  • HEINZ J. GALLE / MARKUS R. BAUER:
    "SUN KOH. Der Erbe von Atlantis und andere deutsche Supermänner. Paul Alfred Müller alias Lok Myler alias Freder van Holk. Leben und Werk."
    2003: SSI-media, Zürich.