Datenbank starten
 
Autor James E. Gunn
Titel Der Gamma-Stoff
Ein utopisch-technischer Roman
Verlag Wilhelm Goldmann Verlag, München
VerlagsNr. 57
Jahr 1964
Originaltitel The Immortals
Originaljahr 1962
Übersetzer Tony Westermayr
Titelbild Eyke Volkmer
Nachdrucke
  • 1964: "GOLDMANNS WELTRAUM TASCHENBÜCHER" # 044. Goldmann, München. NA, 187 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    JAMES GUNN
    [ James Edwin Gunn (*1923) ]

    DER GAMMA-STOFF

    Ein utopisch-technischer Roman

    James Gunn zeichnet in dem vorliegenden Roman einen Zukunftsstaat, in dem die medizinische Wissenschaft ungeahnte Fortschritte gemacht hat. Plötzlich entdeckt man im Blut einiger Menschen einen neuen Wirkstoff, der das Altern verhindert. Nun sieht die Menscheit einen jahrtausendealten Traum Wirklichkeit werden: die Unsterblichkeit.

    James Gunn wurde 1923 in Kansas City in den USA geboren. Er studierte Englisch und Journalistik an der Universität von Kansas und erwarb den akademischen Titel 'Master of Arts'. In den folgenden Jahren war er in sehr verschiedenartigen Stellungen tätig: als Lektor bei einem Buchverlag, in der Leitung des Amtes für Zivilen Bevölkerungsschutz in Kansas City und als Chefredakteur der Studentenzeitschrift der Universität von Kansas. Heute ist er Dozent für Englisch an dieser Universität.

    James Gunn hat Bühnenstücke, Hörspiele, Lyrik und Essays geschrieben. Sein ganz besonderes Interesse widmet er als Schriftsteller jedoch der Science Fiction. Schon seine Dissertation behandelte ein Thema aus diesem Literaturgebiet, und seidem hat er drei Roman und zahlreiche Erzählungen geschrieben. Einige seiner Science-Fiction-Geschichten wurden in den USA als Fernseh- und als Hörspiele gesendet.

    Ungekürzte Ausgabe. Titel des amerikanischen Originals: "The Immortals", 1962 by Bantam Book, Inc. Ins Deutsche übertragen von Tony Westermayr. Umschlagentwurf: Eyke Volkmer.

    WILHELM GOLDMANN VERLAG - MÜNCHEN

    [ DEA | 1964 | 187 S. | 18,5 x 12 | Ln m. Deckellogo u. farb. ill. SU: DM 7,80 -- Kt m. SU: DM 5,00 | Reihe "Goldmanns Zukunftsromane" Band # Z 57 - herausgegeben von Dr. Herbert W. Franke | mit einem Foto des Autors auf der SU-Rückseite | mit 5 Seiten Verlagswerbung ] +-

    [ TG # 37 - Okt 1964 ]

    [ "The Immortals" faßt in einem Episodenroman vier Erzählungen zusammen, die James Gunn zwischen 1955 und 1960 in verschiedenen amerikanischen Science Fiction Magazinen veröffentlicht hat:

    • Teil 1: "Neues Blut" - S. 5-35.
      ("New Blood" - ASTOUNDING Oct 1955
    • Teil 2: "Der Spender" - S. 36-70.
      ("Donor" - FANTASTIC Nov 1960)
    • Teil 3: "Der Arzt" - S. 70-129.
      ("Medic" als "Not So Great an Enemy" - VENTURE Jul 1957)
    • Teil 4: "Die Unsterblichen" - S. 129-187.
      ("Immortal" (rev.), als "The Immortals" - STAR SF # 4, 1958)