Datenbank starten
 
Autor James Spencer
(Verlagspseudonym)
Titel Energie für Silikon
S. F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1200
Jahr 1971
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
JAMES SPENCER

Energie für Silikon

SF-Roman

Bob Ferrel, neugebackener Korporal der terranischen Raummarine, ist maßlos enttäuscht. Es war immer sein Ziel gewesen, auf einem der berühmten Außenforts Dienst zu tun.

Und nun muß er erkennen, daß es etwas Langweiligeres nicht gibt. Dazu kommt noch, daß er sich mit seinen Kameraden nicht richtig versteht, und daß sein Vorgesetzter keineswegs eine Idealfigur ist.

Doch Ferrel wäre Wochen später froh gewesen, wenn er zu dem tristen Dienstbetrieb hätte zurückkehren können. Fremde Intelligenzen hatten den Stützpunkt auf Capro übernommen, ohne daß eine Gegenwehr möglich war. Aber eigentlich war das noch nicht das Schlimmste.

Von den Silikonen geht eine ungeheure Gefahr aus, weil ihr technisches Weltbild so ganz anders ist, als das von Terra. Ohne die Absicht, eine fremde Rasse zu schädigen, bedrohen sie durch die Art ihrer Energiegewinnung das Leben ganzer Planeten. Sie sehen nicht ein, daß es bessere Energiequellen gibt, die ohne Schaden für andere Intelligenzen angewendet werden könnten.

Und der junge unerfahrene Korporal soll, von seinen Kameraden im Stich gelassen, dieses Problem lösen. Mutet ihm das Schicksal nicht zuviel zu.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K. G. | Menden (Sauerland)

[ OA | o. J. (1971) | 223 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU | DM 9,80 | mit Science Fiction Verlagsprogramm auf dem hinteren Buchdeckel ] ++