14021402
Autor James Spencer
(Verlagspseudonym)
Titel Sprung zum Saturn
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1650
Jahr 1973
Originaltitel Ralf Joyston: Licht aus der Tiefe
Originaljahr 1958
Titelbild Dublette (siehe "Info")
Titelbild 2 Rolf Illert
Nachdrucke
  • 1975: "ZUKUNFT Roman" Heft # 20 · Neuzeit Verlag. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    JAMES SPENCER
    [ Verlagspseudonym · hier als Nachdruck-Pseudonym für Ralf Joyston ]

    SPRUNG ZUM SATURN

    S.F.-Roman

    Professor McConor, ein Wissenschaftler von hohen Graden, bereitet den Start eines völlig neuartigen Raumschiffes vor, das zum Saturn auf die Reise gebracht werden soll. Interessiert nimmt Professor McConor die Nachricht entgegen, daß der junge Raumpilot Dard Lervin eine äußerst komplizierte Operation an Lunge und Gehirn überstanden hat. Dard Lervin, von den Aerzten als unheilbar aufgegeben, hatte in dieses Experiment eingewilligt. Die Folgen dieser Operation werden erst später offenbar, sie sollen sich als sehr nützlich erweisen.

    Wider Erwarten bekommt Professor McConor von den Behörden endlich die Genehmigung zum Start des Raumschiffes. Die Besatzung besteht aus weniger zuverlässigen und gut vorbereiteten Männern, die mit Eifer an die ihnen anvertrauten Aufgaben gehen.

    Vier Raumschiffe älterer Bauart sind von dem Flug zum Saturn nicht zurückgekehrt.

    Wie wird es diesen wagemutigen Männern ergehen, die das Geheimnis dieses Planeten erkunden wollen?

    Impressum: © by Bewin-Verlag : B. Winterbach K.G., Menden · Verlags-Nummer 1650 · Gesamtherstellung: Gebr. Platzmann, Iserlohn.

    BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden (Sauerland)

    [ OA | o. J. (1973) | 239 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU ] +

    [ ddb- | Illmer-242 ]

  • "Sprung zum Saturn" ist ein um mindestens 35% gekürzter Nachdruck des 1958 im gleichen Verlag erschienenen Leihbuchs "Licht aus der Tiefe" von "Ralf Joyston".

  • Auch das Titelbild ist ein Nachdruck: es ist identisch mit dem Cover des Bewin-Leihbuchs "Mooreland vererbt einen Krater" von W. W. Shols (1965).

  • siehe auch den Artikel "Cover-Dubletten beim BEWIN-Verlag" von Heinz Wipperfürth in der Rubrik "INFO".