14691469
Serie Die unsichtbare Front #18
Autor Ed Molton
Titel Testmaschine XF 3 D
Roman
Verlag Heros-Verlag, Eschwege
Jahr 1959
Originaltitel Grenztitel
Titelbild Johnny Bruck
Titelbild 2 Johnny Bruck
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

ED MOLTON   [ Verlagspseudonym ]

TESTMASCHINE XF 3 D
[ Ein Chris Stamper Spionageroman ]
[ Serie "Die unsichtbare Front - Spionage · Sabotage · Verrat" ]

Mitten in der Nacht wird Chefingenieur Dabler durch einen Mann aus dem Schlaf geschreckt, der an seiner Hauswand heraufklettert. Er erkennt Staff-Sergeant Johnson, der durch Messerstiche schwer verletzt ist. Er kann nicht sprechen und schreibt zwei Worte auf einen Bogen Papier.

Wanted . . . Sabotage. Mehr kann er nicht schreiben.

Obwohl Mr. Dabler alle Vorsichtsmaßnahmen trifft, wird bei dem am nächsten Morgen angesetzten Testflug der XF 3 D die Warnung Wirklichkeit. Ohne irgendwelche Anzeichen verschwindet die Testmaschine mitsamt dem Piloten. Zur gleichen Zeit erkennt Chris Stamper bei seiner Tätigkeit in Baltimore, daß Agenten sich am Versuchsplatz am Patuxent River eingenistet haben. Er erhält den Auftrag, dort nach dem Rechten zu sehen.

Sein Kollege Reff Ginther ist der Verzweiflung nahe. Es geschehen unglaubliche Dinge. Die verschwundene Testmaschine ist nur ein Anfang. Beim Versuch einer neuen Strahldüse sabotiert ein Soldat die Arbeit und gefährdet seine Kollegen durch die heißen Gase.

Stamper aber klärt die Vorgänge. Er läßt sich nicht aus dem Konzept bringen. Die XF 3 D ist von Agenten entführt worden. Er erfährt, mit welchem Schiff die Maschine nach Betchupane gebracht werden soll und lauert ihm auf.

Ein spannungsgeladener Roman aus unseren Tagen, den man gelesen haben muß.

Impressum: Heros-Verlag, Eschwege · Alle Rechte vorbehalten · Gesamtherstellung: Rud. Gottlieb, Bramsche · Aktion 57 - Das gute Unterhaltungsbuch.

HEROS-VERLAG · ESCHWEGE

[ OA | o. J. (1958-1960) | 271+1=272 | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU | Reihe "Die unsichtbare Front - Spionage, Sabotage, Verrat" # 18 | Cover: vermutlich Johnny Bruck (jedoch nicht verifiziert!) | mit Verlagswerbung für diese Reihe auf dem hinteren Buchdeckel (siehe Cover 2) ] +

[ Hethke/Skodzik 9. Aufl. 2007-515 (up) | ddb- ]

Materialien / Rezensionen:

  • siehe: "Die unsichtbare Front" # 0 · Informationen zur Serie.