14741474
Serie Die unsichtbare Front #2
Autor Ed Morell
Titel Labor Z 17
Spionageroman
Verlag Verlagsbuchhandlung H. Bethke, Eschwege
Jahr 1958
Originaltitel Grenztitel
Titelbild Johnny Bruck
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

ED MORELL
[ Erwin Banzhaf · alias Rex Yale · alias Gordon Kenneth ]

LABOR Z 17
[ Serie "Die unsichtbare Front - Spionage · Sabotage ·Verrat" ]

Dieses neue Werk des Meisters der Sensationen, Ed Morell, ist ein knisterndes Bündel von Hochspannung und kann wohl schwerlich übertroffen werden.

Es geht um den Selengenerator, der Atomenergie unmittelbar in Elektrizität umwandelt. Über England schwebt das drohende Gespenst der Elektrobombe, und die geheimnisvolle Abteilung M.I.5 des Secret Service sendet ihre beste Agentin aus, um die drohende Gefahr zu bannen, die in dem Labor Z 17 ihren Ursprung hat.

Raffinierte Erotik und brutale Gewalt werden in dem großen Spiel um Z 17 rücksichtslos eingesetzt. In Deutschland und England fliegen Versuchsstationen in dem erbitterten Kampf im Dunkeln in die Luft, und der deutsche Geheimagent Gerald Walcher steht gegen die Abwehr zweier Weltmächte. Greifen Sie zu und lesen Sie!

Sie werden begeistert sein, denn es gibt nur einen ED MORELL!

Impressum: Verlagsbuchhandlung: H. Bethke · Alle Rechte vorbehalten · Gesamtherstellung: Rud. Gottlieb, Bramsche.

VERLAGSBUCHHANDLUNG H. BETHKE · ESCHWEGE

[ OA | o. J. (1957/1960 | 269+1=270 | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU | Cover: Johnny Bruck (Signatur) ] +

[ Hethke/Skodzik-9-2007-515 (up) | ddb+ (~1955) ]

Materialien / Rezensionen:

  • siehe: "Die unsichtbare Front" # 0 · Informationen zur Serie.