14771477
Autor Allan P. Mason
Titel Legionäre im All
Utopischer Roman
Verlag Heru
Jahr 1959
Titelbild Mö / OvMö
Nachdrucke
  • "TERRA Utopische Romane" Heft # 182. Moewig, München. 63 S.  
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    ALLAN P. MASON  [ Pseudonym ]

    LEGIONÄRE IM ALL

    Utopischer Roman

    Die näheren Planeten des Sonnensystems sind der Besiedlung durch den Menschen erschlossen, als es auf der Venus erhebliche Schwierigkeiten mit den Eingeborenen gibt. Man vermutet Intrigen aus Kreisen, welche die Herrschaft auf der Erde an sich reisen wollen. Captain Allan Lains Vater kommt auf der Venus ums Leben und dieser hat die Gewißheit, daß der Vertrauensmann der Erdregierung für die Venus, Lars Vöden, seine Hand dabei im Spiel gehabt hat. Er will diesen privat zur Rechenschaft ziehen; Vöden aber wird ermordet, bevor Allan ihn endgültig stellen kann.

    Daraufhin läßt sich Allan zur Venuslegion versetzen, um das Geheimnis des Waffenschmuggels aufzuklären. Dabei muß er erkennen, daß die Probleme ganz anders sind, als er ursprünglich vermutete. Vor allem macht er die Entdeckung, daß die Menschheit einen außersolaren Gegner hat, dem sie in technischer Hinsicht nicht gewachsen ist. In aller Eile rüstet man sich auf der Erde, um dem Gegner entgegentreten zu können. Es setzt ein verzweifelter Abwehrkampf ein, in dem die Legionäre des Alls sich mutig für die Heimaterde opfern. Ob dieses Opfer genügt, diese Frage beantwortet der überaus fesselnd geschriebene Zukunftsroman von Allan P. Mason.

    HERU-VERLAG - DÜSSELDORF

    [ OA | o. J. (1959) | 255+1=256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 ]

    [ TG # 10 - Okt 1959 | Illmer-183 | Serowy # 808-1 | ddb+ ]