15151515
Serie Tarzan (Burroughs) #1
Autor Edgar Rice Burroughs
Titel Tarzan bei den Affen
Erlebnisse eines von Menschenaffen Geraubten
Verlag Pegasus Verlag, Wetzlar
Jahr 1950
Originaltitel Tarzan of the Apes (Tarzan #1)
Originaljahr 1914
Übersetzer Tony Kellen
Titelbild H. Gerster
Titelbild 2 Clinton Pettee
Nachdrucke
  • 1954: Österreichische Buchgemeinschaft, Wien · Band # 137 · Lizenz des Pegasus Verlags · Leinen m. SU · 8° · 280 S. · Umschlagbild und Buchausstattung: Adalbert Pilch.
  • 1955: Deutsche Buch-Gemeinschaft, Wien · Lizenz des Pegasus-Verlags · o. J. (1954/1955) · HC · 8° · 276 S.
  • 1965: "HEYNE Buch" TB # 344: "Tarzan bei den Affen" - Der Original-Tarzan, einer der größten Bestseller der Welt · Wilhelm Heyne Verlag, München · Ü: Fritz Moeglich · 153 S. · Umschlaggestaltung: Atelier Heinrichs, München · Umschlagbild: Johnny Bruck.
  • 1970: "Tarzan Bibliothek" # 1 im Bärmeier & Nikel Verlag, Frankfurt: "Tarzan, der Affenmensch" · Übersetzt und bearbeitet von Berthold Schmitt · o. J. (1970) · Ln m. SU · 8° · 285 S. · Umschlaggestaltung: Mike Austin · Umschlagbild und zahlreiche s/w Zeichnungen von Burne Hogarth.
  • 1970: "peb Bücherei" im Engelbert Verlag, Balve: "Tarzan" Band 1 und 2: " Tarzan - Der Überfall" und "Tarzan - Die Wildnis ist stärker" · Ü: Heinrich F. Gottwald · HC · je 123 S. · Cover: Werner Kulle | 2. Auflage, o. J.
  • 1971: Buchgemeinschafts-Ausgabe in Lizenz des Bärmeier & Nikel Verlags (Bertelsmann Lesering - Deutsche Buch-Gemeinschaft - Europäische Bildungsgemeinschaft - Buchgemeinschaft Donauland): "Tarzan" (Enthält: "Tarzan, der Affenmensch" und "Tarzans Rückkehr in den Dschungel") · o. J. (1971) · Ln m. SU · 8° · 382 S. · Umschlagbild und zahlreiche s/w Zeichnungen von Burne Hogarth.
  • 1972: Williams Paperback · Reihe "Tarzan" # 1: "Tarzan - Herr des Dschungels" · Williams Verlag, Alsdorf · Übersetzung u. Bearbeitung: Berthold Schmidt · © 1972 · 19,5 x 12,5 cm · 193 S. · Umschlaggestaltung: Wolfgang Baum, München · Umschlagbild von Burne Hogarth (identisch mit dem Coverbild der 1971er Buchgemeinschaftsausgabe) · mit 18 ganzseitigen s/w Zeichnungen.
  • 1994: "Tarzan"-Reihe # 1 im Kranichborn Verlag, Leipzig: "Tarzan bei den Affen" · Ü: Ruprecht Willnow · Glanzkaschierter farbig illustrierter Pappband · 19,5 x 13 cm · 278 S. · (auch als Kassetten-Ausgabe: "Tarzan" # 1-7 im illustrierten Schuber).
  • 1999: dtv TB # 20312: "Tarzan · Der Originalroman: Tarzan bei den Affen (und) Tarzans Rückkehr" · Vollständige Ausgabe · Oktober 1999 · Ü: Ruprecht Willnow (© Kranichborn Verlag) · 682 S. · Umschlagbild: Clinton Pettee (© Edgar Rice Burroughs, Inc.).
  • 2012: in: "100 Jahre Tarzan" · 3 Abenteuerromane im Schuber: "Tarzan bei den Affen" · "Tarzan und die Schiffbrüchigen" ("Tarzan and the Castaways", 1940 - Ü: Marion Hertle) · "Tarzan und der Verrückte" ("Tarzan and the Madman", 1964 - Ü: Stephan Pörtner) · Verlag Walde + Graf, Zürich · März 2012 · 3 Paperbacks im Schuber · ca. 500 S. · illustriert von Patric Sandri · mit einem Nachwort von Georg Seeßlen · "Tarzan bei den Affen" wurde übersetzt von Ruprecht Willnow und ist eine NA der Kranichborn-Ausgabe.

     
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    EDGAR RICE BURROUGHS [ 1875-1950 ]

    TARZAN BEI DEN AFFEN

    Tarzan, Sohn eines englischen Lords, von Menschenaffen aufgezogen, wird zum Herrn des Dschungels.

    In atemberaubender Spannung wird ein ungewöhnliches Leben voller Abenteuer erzählt und ein großartiges Bild der Wildnis in ihrer Schönheit und all ihren Gefahren wiedergegeben.

    Ein englischer Lord wird mit seiner jungen Frau von einer meuternden Schiffsmannschaft an der westafrikanischen Urwaldküste ausgesetzt. Unter größten Gefahren bauen sie sich eine Blockhütte und bestehen einige Zeit den Kampf mit der Wildnis. Kein rettendes Schiff naht sich der Urwaldküste. So wird denn ein kleiner Junge - der spätere Tarzan - im Urwald geboren. Seine Mutter stirbt und sein Vater wird von den Riesenaffen getötet. Er wird - kaum einjährig - von einer Äffin geraubt und großgezogen. Tarzan besteht im Kampf mit den Tieren die größten Abenteuer. Er kennt keine Menschen, doch sein menschlicher Verstand wächst und macht ihn den Affen überlegen. Nach langen Jahren lernt er die ersten Menschen - es sind Wilde - kennen. Er entdeckt die Hütte seines Vaters und findet dort Bücher. Unter unsäglichen Mühen lernt er Lesen und Schreiben. Weiße Menschen werden an seinen einsamen Strand geworfen und er errettet sie aus größten Gefahren und verschwindet stets wieder wie ein Waldgeist, denn er versteht ihre Sprache nicht. Durch ein besonderes Geschick verläßt er mit einem der Erretteten die Wildnis und kehrt in die zivilisierte Welt seiner Eltern zurück. Doch auch der Weg in die Zivilisation bringt ein Leben, das in seiner Abenteuerlichkeit seinesgleichen sucht.

    Tarzan - eine Welt voller Spannung. Tarzan - eine Welt voller Abenteuer!

    Impressum: © 1950 by Pegasus, Verlag und Vertrieb für gute Literatur, Wetzlar · Lizenzausgabe · Aus dem Englischen übertragen von Tony Kellen · Umschlagentwurf von Heinz Gerster, Wetzlar · Druck: Wilhelm Greve G.m.b.H., Berlin SW 29.

    PEGASUS · VERLAG UND VERTRIEB FÜR GUTE LITERATUR - WEZTLAR

    [ NA | 1950 | 318 S. | 19 x 13 | Ln m. 4-farb. ill. SU: DM 5,80 | Farb. ill. Supronyl: DM 5,80 | Reihe "Tarzan" # 1 | mit einer Werbeseite für die weiteren Tarzan-Bände # 2 bis 4 ] =

  • Cover 2:
    --- links: Willy Planck (Dieck, 1924)
    --- rechts: Clinton Pettee (dtv, 1999) mit der Cover-Illustration der amerikanischen Erstveröffentlichung im Magazin THE ALL-STORY aus dem Jahr 1912.

  • Die deutsche Erstveröffentlichung erschien im Jahr 1924 in der Übersetzung von Tony Kellen bei Dieck & Co., Verlag in Stuttgart | Halbleinen mit Deckelzeichnung von Willy Planck | Einzig berechtigte Ausgabe in deutscher Sprache · Die Übersetzung aus dem Englischen besorgte Tony Kellen | 20 x 14 cm · 271 S. | "Die »Tarzan«-Geschichten" I. Teil (in der Reihe "Heimat- und Weltbücher").

    Die Ausgabe des Pegasus Verlags hat diese Übersetzung übernommen.

  • Weitere Auflagen bei Dieck & Co. in gleicher Ausstattung | ohne Jahresangabe · © 1924 | letzte mir bekannte Auflage: 158. Auflage.

  • Der englische Text wurde 1921 im Tauchnitz Verlag, Leipzig publiziert: Edgar Rice Burroughs "Tarzan of the apes" · Tauchnitz Collection of British and American Authors # 4554 ("Copyright Edition") · 318 S.

  • "Tarzan of the Apes - A Romance of the Jungle" ist erstmals erschienen im amerikanischen Pulp-Magazin THE ALL-STORY in der October 1912 Ausgabe (mit der Coverillustration von Clinton Pettee).

  • Die Erstveröffentlichung als Buch erfolgte 1914 bei A. C. McClurg, Chicago.

    Der Cover-Scan der Dieck-Ausgabe wurde von Walter Mayrhofer zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!