15491549
Serie Hanns Hart #31
Autor Hanns Hart
(Vor allem Hellmuth-Hubertus Münch
vermutlich auch andere Autoren)
Titel Todeszone Null
Abenteuer-Roman
Verlag Merceda-Verlag, Albachten b. Münster i. W.
Jahr 1958
Originaltitel Grenztitel: Abenteuer-/Agenten-Roman mit SF-Hintergrund und SF-Elementen (siehe # 0)
Titelbild nach einem Filmfoto
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Hans-Jürgen Kelkel

Hanns-Hart-Serie | Das Deutsche Atoll | No. 31 ]

HANNS HART [ Verlagspseudonym. Autor hier: Gerhard Friedrich Basner ]

TODESZONE NULL

T odesmutige Männer
O perieren nach
D en neuesten
E rkenntnissen der
S chwereforschung in der
Z one Null der
O st - Westpassage unter
N ordpol -
E isfeldern.

MERCEDA-VERLAG | ALBACHTEN b. MüÜNSTER / WESTFALEN
[ Verlagsgruppe Hermann Borgsmüller, Münster ]

[ OA | o. J. (~1958) | 266+1=267 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU | Titelbild nach einem Foto aus dem Pallas Film "Weiße Sklavinnen für Tanger" | mit Label "ATOLL" ]

[ Hethke/Skodzik: Roman Preiskatalog 9. Aufl. 2007-440 | ddb+ (falsches Jahr) ]

Rezensionen / Materialien:

  • siehe: HANNS HART | Das Deutsche Atoll: Die Serie.

    Titelbild: nach einem Filmfoto mit Micheline Presle aus "Les impures" von 1954 (Frankreich). In Deutschland als "Mädchenhandel in Afrika" b.z.w. "Weiße Sklavinnen für Tanger" gelaufen. (HK)