15841584
Serie Rex Yale #21
Autor Rex Yale
(Verlagspseudonym
(u.a. Erwin Banzhaf, Oscar Herbert Breucker))
Titel Mysterium um Dr. Strong
Abenteuerroman
Verlag Verlagsbuchhandlung H. Bethke, Eschwege
Jahr 1958
Originaltitel Grenztitel
Titelbild Johnny Bruck
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Hans-Jürgen Kelkel

REX YALE  [ KÖNIG DER ABENTEURER No. 21 ]

REX YALE

MYSTERIUM UM DR. STRONG

Ein atemberaubendes Werk des Meisters der modernen Abenteuerromane. Die Sabotageorganisation "T" des mysteriösen Dr. Strong, der jeden Verräter erdrosseln läßt, ist an der Arbeit. Ölquellen werden in Brand gesteckt, Tankschiffe explodieren in den Häfen von San Franzisko und Galveston.

Die Täter verschwinden wie Gespenster im Schatten der Nacht. Nur ein Verdächtiger wird ergriffen, aber gleich darauf von einem Mann befreit, der aus dem Zuchthaus von Matagorda entsprang. Von diesem Augenblick an haben Rex Yale, Larry Culler und Dick Akker die Hände im Spiel, aber auch sie werden von Dr. Strong überlistet, als sie ihn schon unschädlich gemacht zu haben glauben.

In ununterbrochener Reihenfolge rollen die abenteuerlichen Ereignisse an dem Leser dieses Buches vorüber und fesseln ihn unwiderstehlich bis zu letzten Zeile. Heute wissen schon Hunderttausende, daß wir nicht übertreiben, wenn wir behaupten:
EINMAL REX YALE - IMMER REX YALE!

VERLAGSBUCHHANDLUNG H. BETHKE - ESCHWEGE

[ OA | o. J. (1958) | 269+1=270 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl | Reihe "Blitz Abenteuer" | mit Werbung für Rex-Yale Titel auf dem hinteren Buchdeckel "Echte Abenteuer-Romane - unübertreffliche Reißer im besten Sinne" | mit Werbung für die neue Buchreihe "Das Gespensterschiff" von Hurry Steel (S. 269-270) ] +

[ u-p laut Jörg Weigand (QARBER MERKUR # 99/100 - siehe Rex Yale # 0):
" . . . und in "Mysterium um Dr. Strong" kann sich der im Titel genannte Bandenchef unsichtbar machen".
(Jörg Weigand) ]