16781678
Autor Rick Harding
Titel Serum X
Kriminal-Roman
Verlag Schälter & Co., Hemer-Sundwig
VerlagsNr. 601
Jahr 1964
Originaltitel Grenztitel
Titelbild nach einem Filmfoto
Titelbild 2 nach einem Filmfoto
Nachdrucke
  • 1965: "SILBER-KRIMINAL" Roman Heft # 565: "Geheimnis um Serum X" · o. J. (02 März 1965) · Zauberkreis-Verlag, Rastatt · Cover: Jack Hawkins in dem Film "Der lange Arm" ("The Long Arm", GB 1956). 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    RICK HARDING

    SERUM X
    [ Ein Nat-Bull-Kriminalroman ]

    Kriminalroman um eine Erpressung mit einem tödlichem Serum mit minimalem utopisch-phantastischen Gehalt.

    Nat Bull. Oder Captain Jonathan Bull, das beste Pferd im Stall des US-Geheimdienstes CIA. Klar, daß ein solcher Mann immer da zu finden ist, wo scheinbar unlösbare Fälle zu lösen sind.

    Diesmal finden wir ihn in der Riesenstadt New York. Ihn und seinen schurrbärtigen Freund Archibald Londonderry, der nicht halb so steif und unbeweglich ist, wie es auf den ersten Blick aussieht. Was ein Mitglied des englischen Geheimdienstes ausgerechnet in Amerikas größter Stadt zu suchen hat?

    Nun - ein englischer Professor, der in New York arbeitet, ist verschwunden. Entführt - sagen die einen. Untergetaucht - meinen andere. Oder tot - ermordet? Vielleicht ist es auch ein Selbstmord?

    Über 10 000 Menschen verschwinden jährlich in New York. Die meisten werden wiedergefunden. Dafür ist die bewährte Spezialabteilung der City Police zuständig.

    Was hat also der Geheimdienst zweier Staaten damit zu tun? Sir Thomas, der englische Professor, ist ein wichtiger Mann. Nur er besitzt das Geheimnis des "Serum X", und wenn er nicht gefunden wird, werden innerhalb von Stunden fünf Menschen sterben. Auch seine eigene Tochter . . .

    Mehr wird nicht verraten - folgen Sie Nat Bull und Archibald Londonderry nach New York, wo die beiden ihre bisher härteste Nuß zu knacken haben.

    Achtung!! Nicht vor dem Schlafengehen lesen!!!

    Impressum: Alle Rechte vorbehalten · SABA=Bücher · Verlag: Schälter & Co., Hemer-Sundwig.

    SABA-BÜCHER im Verlag Schälter & Co. · Hemer-Sundwig

    [ OA | o. J. (ca. 1964) | 255+1=256 S. [5-129,132-256] | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 7,60 | mit Werbung für Romane des CIA-Agenten Nat Bull auf Seite 130-131 ] +

    up laut:

  • - Willfried Bläcker (Hg.): "Erster deutscher utopisch-phantastischer Romanheft-Katalog 1983".

  • - Norbert Hethke / Peter Skodzik (Hg.): "Allgemeiner Deutscher Roman Preiskatalog" · 8. Auflage · o. J. (2003).

  • Beide Quellen beziehen sich auf den Heftnachdruck.