Datenbank starten
 
Serie Die Galaktische Evolution (Calhoun) #4
Autor Alexander Calhoun
(Kurt Metz)
Titel Imperium Galaxis
Verlag Hermann Borgsmüller-Verlag
Münster/Westfalen
Originaltitel Angekündigt und nicht erschienen!
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

ALEXANDER CALHOUN
[ Kurt C. Metz (1921-1985) ]

IMPERIUM GALAXIS
[ Serie "Die galaktische Evolution" # 4 ]

Dieser 4. Band der Serie "Die galaktische Evolution" war angekündigt. Er ist aber mit ziemlicher Sicherheit nicht erschienen.

In "Der Philosoph von Caranac", dem 3. Band der Serie, war auf den Seiten 237-249 ein Vorabdruck dieses 4. Bandes. Ein Textauszug (Seite 248-249):

. . . Das Schattenwesen nahm die Warnung zur Kenntnis - - jedes Abkommen mußte natürlich von beiden Seiten eingehalten werden. Der Terraner schwieg einen Augenblick, als wollte er dem anderen Zeit lassen, sich mit dem Gedanken vertraut zu machen und sprach dann weiter:

"Waffen, Raumschiffe und bestimmte Informationen. Haben Sie schon eine bestimmte Vorstellung?"

"Das entscheidet der Rat der Acht", entgegnete der Fremde. "Habe ich bereits ihre Zustimmung erhalten? Wir könnten dann einen entsprechenden Vertrag fixieren lassen, den sie nur zu akzeptieren hätten."

"Tun Sie das", erwiderte Don Galvaroz leise. Er schien in die brütende Dschungelnacht hineinzulauschen, die sich zu regen begann. Sekunden später wirbelte er herum.

Ein greller Blitz fuhr aus dem Dickicht und zischte an seinem Gesicht vorbei; dann erst folgte die krachende Entladung eines Handblasters. Überall wurde es jetzt lebendig. Dunkle Schatten krochen wie Schlangen aus dem Dschungel, erfahrene Kämpfer des terranischen Geheimdienstes.

"Man hat uns überrascht!" zischte er dem Nebelwesen zu. "Verschwinden sie, bevor man sie zu fassen kriegt! Los, verschwinden sie!"

"Gut, gut, wir werden uns wiedersehen. Don von Terra . . . " Der Gedanke in Hualaxa riß abrupt ab. Er spürte den Schmerz des plötzlichen Todes in seinem Gehirn und er hörte den röchelnden Schrei, mit dem Vuoma verschied. Bitter dachte er:

"Energiestrahlen sind eine der teuflischsten Waffen, die Terra konstruiert hat, um die Galaxis zu unterwerfen."

Dann teleportierte er zwanzig Meilen weiter nördlich und rematerialisierte in einem Raumschiff, das die Form einer gigantischen Hantel hatte.

Fortsetzung im nächsten Roman: Imperium Galaxis von A. Calhoun.