17691769
Autor Eddie Mills
(Verlagspseudonym)
Titel Der Schattenkönig
Abenteuerroman
Verlag Heros-Verlag, Eschwege
Jahr 1958
Originaltitel Ray Hale: Der fliegende Holländer
Originaljahr 1954
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

EDDIE MILLS
[ Verlagspseudonym · Autor hier: Erwin Banzaf oder Oscar Herbert Breucker (1908-1990) · alias Ralph Garby · alias Ray Hale · alias Ray Roberts · alias Rex Yale (VP) · alias Clifford Clure (VP) ]

DER SCHATTENKÖNIG

Wie ein gigantischer Polyp umspannt die Organisation des "Schattenkönigs" den Erdball. Überall, wo Verbrechen riesigen Ausmaßes geschehen, hat er seine Hände im Spiel. Gewaltige Baumwollvorräte, die zur Verschiffung bereit liegen, gehen in Flammen auf, spurlos verschwinden Schiffe auf allen Meeren.

Mit der eiskalten Berechnung des Höllenstrategen realisiert der Schattenkönig seine Pläne und spielt mit Menschen wie mit Marionetten, bis ihm drei ebenbürtige Gegner erwachsen, die den Kampf bis aufs Messer mit ihm aufnehmen. Schlag auf Schlag überstürzen sich die Ereignisse in diesem Buch, das bis zum Rande gefüllt ist mit atemberaubender Spannung. Wer es in die Hand nimmt, wird es in einem Zuge auslesen.

Erschienen 1952 unter dem Titel: Der fliegende Holländer.

Unter dem Reihentitel "Die erregendsten Abenteuer der Welt" eröffnen wir eine Serie von Sensationsromanen, die ihresgleichen suchen. In einer nie abreißenden Kette turbulentester Ereignisse ziehen die Gestalten dieser Bücher an dem Leser vorüber. Prächtige, blutvoll-lebende Typen tollkühner Freibeuter auf der Jagd nach Gold und Ruhm, schöne begehrenswerte Frauen und die Gestalten einer internationalen Unterwelt tauchen vor Ihnen auf und lassen Sie bei der Lektüre Ihre Umgebung restlos vergessen. In diesen Romanen finden Sie alles, was Ihnen Ihre Mußestunden zu einem genußreichen Erlebnis machen kann: Wilde Auseinandersetzungen zwischen Männern aus einem Guß, zarteste erotische Romanzen, die derberen Vergnügungen einfacherer Naturen und einen tollen Humor, der Sie zum Schmunzeln, Kichern und manchmal zu impulsivem Gelächter zwingt. Vor Ihnen erscheint die weite wilde Welt der Abenteuer in allen Phasen traumhafter Schönheit und schreckenerregender Dämonie. Das alles packt Sie unwiderstehlich und läßt Sie nicht los, bis Sie die letzte Zeile hinter sich haben. Die ersten Titel unserer sensationellen Serie lauten:

  • Der Schattenkönig
  • Das Pentagramm des Teufels
  • Sturmvogel auf Menschenjagd
  • Das Rätsel des schwarzen Turmes
  • Leuchtfeuer der Hölle
  • Blizzard kommt um Mitternacht

    Die Bände sind in allen Leihbüchereien zu haben. Recht viel Vergnügen bei Ihrer Lektüre wünscht Ihnen Ihr

    HEROS-VERLAG - ESCHWEGE

    [ NA | o. J. (~1958/59) | 259+1=260 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl | Reihe "Eddie Mills - Die erregendsten Abenteuer der Welt" | mit Verlagswerbung für diese Reihe (S. 261-262) ]

    [ Erstveröffentlicht unter dem Titel "Der fliegende Holländer. Piraten-Roman" und dem Autorennamen "Ray Hale" in der Reihe "Der Fliegende Hollänger - Abenteuer auf sieben Weltmeeren" - erschienen als Leihbuch im Jahr 1954 bei Buchdruckerei und Verlag Georg Schäfer o.H.G. Kaiserslautern.

    Das Erscheinungsjahr - 1954 - ist im Impressum des Romans "Der fliegende Holländer" angegeben. Die Angabe "erschienen 1952" im Impressum von "Der Schattenkönig" dürfte falsch sein.

    Es handelt sich um einen - bis auf minimale Kürzungen (ab und zu ist eine Textstelle ausgelassen) - unveränderten Nachdruck. ]

    Rezensionen / Materialien:

  • siehe: Ray Hale "Der fliegende Holländer".