17731773
Autor R. Duncan
Titel Der Yogi von Aranyaka
Abenteuerroman
Verlag Engelbert Pfriem Verlag
Wuppertal-Küllenhahn
Jahr 1960
Originaltitel Grenztitel
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

R. DUNCAN
[ Verlagspseudonym (auch Dr. Duncan · D. R. Duncan · Dr. R. Duncan) · Autor hier möglicherweise: Karl Heinz Harzer (*1913) ]

DER YOGI VON ARANYAKA
[ Okkult-phantastischer Abenteuerroman ]

Im Castle of Rancouvermoor fällt das Bild des Lords von der Wand, Raben erscheinen zu Tausenden im Park, eine Silberkassette öffnet sich von selbst. Wissenschaftler zerbrechen sich über diese Phänomene die Köpfe, finden Erklärungen, die keine sind, und nur die Liebe einer Frau und das große Verständnis eines erfahrenen Arztes finden einen Weg, eine ungewisse Auslegung dieser Wunder zu geben.

Wir erleben Indien, wo sich die rätselhaften Ereignisse fortsetzen und zu tollen Abenteuern werden und schließlich eine Lösung, eine unheimliche Lösung, wie wir Menschen sie verstehen. Das Rätsel, das dahintersteht, ist größer, und wir werden es niemals begreifen, es liegt in unserer Seele, die mächtiger ist, als wir es glauben wollen.

ENGELBERT PFRIEM VERLAG - WUPPERTAL-KÜLLENHAHN

[ OA | o. J. (1960) | 255+1=256 S. | 18,5 x 12,5 | Ill. Supronyl | Autor auf Buchrücken und Cover: "Dr. Duncan" ] +

[ Illmer-93 (als "D. R. Duncan" - up) | Ehrig Bestandskatalog # 11 (Mai 2009) | dnb- | Hethke/Skodzik 9.2007-424 (up) ]