17791779
Autor Hello Amboss
(Verlagspseudonym: Gerhard Friedrich M. Basner, Hans E. Ködelpeter, Hellmuth-Hubertus Münch)
Titel Todes-Bazillen
Kriminalroman
Verlag Merceda-Verlag, Albachten b. Münster i. W.
Jahr 1960
Titelbild nach einem Filmfoto
Nachdrucke
  • 1963: "Der aktuelle Krimi" # 320: "Todesbazillen" · Martin Kelter Verlag, Hamburg-Wandsbek · NA (gekürzt) · 64 S. · Cover: aus dem Film "Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre"
    (Reihenbezeichnung seit # 319: "Der aktuelle Krimi" - vorher: "Der aktuelle Kriminalroman" und davor "Kelter-Kriminalroman"). 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    HELLO AMBOSS
    [ Verlagspseudonym · Autor hier: nicht Hans E. Ködelpeter (1922-2001) ]

    TODES-BAZILLEN
    Roman
    [ mit geringem up-Gehalt ]

    T odesnebel
    O ffenbaren
    D en Zuschauern
    E ines
    S chrecklichen Verkehrsunfalles die
    B akterienwirkung des
    A usströmenden
    Z yklon 13
    I n der
    L auen
    L uft
    E iner Nacht über
    N ew Orleans.

    ORIGINAL AMBOSS - EIN MERCEDA BUCH !

    MERCEDA-VERLAG | ALBACHTEN b. MÜNSTER / WESTFALEN

    [ OA | o. J. (1960) | 255+1=256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU | Titelbild aus dem Film "Schachnovelle" mit Mario Adorf · Foto: ringpress-Vogelmann / Roxy Film ] +

    [ Kalbitz & Kästner # 0117 (Kr-up) | Hethke/Skodzik 9. Aufl. (2007)-443 (ohne up-Vermerk) | dnb+ ]

    Utopisch-phantastisch laut:

  • "Bestandskatalog der Sammlung Ehrig: Utopie und Phantastik in deutscher Sprache" · Band 1 mit 1605 Abbildungen auf CD · Herausgegeben von Marianne Ehrig · August 2007 ( webseite: villa-galactica.de ).

  • Der Ehrig Bestandskatalog weist drei weitere Titel als up aus: "Die Bombe", "Die Hölle spie den Teufel aus" und "Todes-Melodie".

  • "Todes-Melodie" ist allerdings definitiv kein Genre-Titel (auch bei weitester Auslegung), sondern ein Spionage-Kriminalroman ohne jeglichen utopischen, phantastischen, okkult-phantastischen oder near-future Touch!

    Rezensionen / Materialien:

  • Roland Mertesdorf: "Hans Ködelpeter: Eine Bibliographie" auf "zauberspiegel-online.de" (2014).

  • Roland Mertesdorf: "Der Autor mit dem seltsamen Namen: Hans Ködelpeter (Kurz) Bibliographie" auf "zauberspiegel-online.de".

    Titelbild:

    Film-Fotomontage mit Mario Adorf aus "Schachnovelle" von 1960 (Deutschland). (HK)