18191819
Autor Mike Harris
(Verlagspseudonym. Autoren u. a. Heinrich Böcker, Hermann Ernst Falk)
Titel Der Herrscher von New York
Kriminalroman
Verlag Paul-Feldmann-Verlag OHG
Marl-Hüls
VerlagsNr. 455
Jahr 1962
Originaltitel Grenztitel
Titelbild nach einem Filmfoto
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

MIKE HARRIS  [ Verlagspseudonym ]

DER HERRSCHER VON NEW YORK
[ Reihe "Mike Harris Intercont-Story ]

[ Near-future Agentenroman mit SF-Elementen ]

Eines der größten und einmaligsten Verbrechen in der Geschichte der USA bereitet einigen verantwortlichen Männern schlaflose Stunden. Daß ein schweres Düsenflugzeug der Luftwaffe spurlos verschwunden ist, würden sie noch mit Gelassenheit hinnehmen; aber die Maschine hatte eine Atombombe an Bord.

Die besten Männer des FBI können nicht eine Spur entdecken. Maschine und Bombe sind wie vom Erdboden verschwunden.

Ein neues unfaßbares Rätsel bringt sie fast um den Verstand. Ein Toter mordet! Und er ermordet jemanden, der in enger Verbindung mit der Atomforschung steht.

Die Atombombe taucht schnell wieder auf, das heißt, das FBI und die Verwaltung von New York erfahren, wo sie sein soll - irgendwo in New York. Und sie wird hochgehen, wenn der Staat nicht die Summe von einer Milliarde Dollar zahlen und dem geheimnisvollen Verbrecher freien Abzug gewähren will. Eine Woche läßt ihnen der "Herrscher von New York" Zeit - mehr nicht.

Mike Harris und Freund Fred Krueger - sofort von Mikes Vater telegrafisch benachrichtigt - sind natürlich schon mitten im Kampf um die Stadt New York. Sie sind fest entschlossen, diesen wahnsinnigen Verbrecher zu jagen. Sie stoßen auf die ersten Spuren. Versehen mit den modernsten technischen Mitteln, stürzen sie sich in das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens. Sie geraten in Situationen, in denen selbst Fred Krueger seinen Humor verliert.

Gerüchte sickern durch. Revolverblätter bringen Sensationsberichte. Eine Panik bricht aus. Die Stadt gleicht einem Hexenkessel. Und es sind Mike Harris und Fred Krueger, die New York buchstäblich in letzter Minute retten.

Spannender geht es nicht ... Ein echter Thriller ...

Impressum: Alle Rechte ... vorbehalten · Paul-Feldmann-Verlag o.H.G. Marl-Hüls, Ovelheider Weg 9-11 · Verlags-Nr. 455 · Verantwortlich für den Inhalt: H. J. von Koblinski, Marl-Hüls · Titelbild nach einem Foto aus dem Columbia-Film "Brennender Sand" · Gesamtherstellung: Riedel-Druck Menden/Sauerland.

PFV PAUL-FELDMANN-VERLAG · MARL-HÜLS

[ OA | o. J. (~1962) | 253+1=254 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl | Reihe "Mike Harris Intercont-Story" | Cover: nach einem Filmfoto: Uri Zohar in dem Film "Brennender Sand" (BRD/Israel 1959/60) ] +