18391839
Autor John Brunner
Titel Botschaft aus dem All
Ein utopisch-technischer Roman
Verlag Wilhelm Goldmann Verlag, München
VerlagsNr. 74
Jahr 1967
Originaltitel The Long Result
Originaljahr 1965
Übersetzer Hans-Ulrich Nichau
Titelbild Eyke Volkmer
Titelbild 2 Eyke Volkmer
Nachdrucke
  • 1967: "Goldmanns WELTRAUM Taschenbücher" # 078 · NA · 183 S. · Cover: Eyke Volkmer. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    JOHN BRUNNER
    [ John Kilian Houston Brunner (1934-1995) ]

    BOTSCHAFT AUS DEM ALL

    John Brunner wurde 1934 in England geboren. Er besuchte das berühmte Cheltenham College, wo er sich besonders mit Fremdsprachen und Literatur beschäftigte. Sein erstes Buch wurde veröffentlicht, als er 17 Jahre alt war. Er hat Romane, Kurzgeschichten und Lyrik geschrieben. In einer Science-Fiction-Zeitschrift wurden jahrelang Beiträge von ihm veröffentlicht. Bis 1958 hat er in der Redaktion eines Verlages gearbeitet. Heute lebt der Autor in London.

    Seit langer Zeit sind zahlreiche Planeten in unserer Galaxis von Menschen besiedelt. Die Vorherrschaft der Erde war bisher stets unbestritten. Doch jetzt zeigt eine Kolonie, daß sie auf dem Wege zur Unabhängigkeit ist: Sie hat mit einem anderen Sternsystem Kontakt aufgenommen.

    Nun bringt "Algenib", das erste Raumschiff, das nicht auf der Erde gebaut wurde, Sendboten der Bewohner dieses Sternsystems zur Erde. Damit droht der Weltregierung eine gefährliche Krise. Nicht nur die Rebellion einer Kolonie im Weltraum ist zu befürchten - auch auf der Erde gärt es: Eine starke und einflußreiche Gruppe kämpft gegen alles Fremde. Sie geht jetzt zum offenen Angriff über.

    Roald Vincent vom "Amt für kulturelle Beziehungen" steht im Brennpunkt der Ereignisse. Von ihm wird es abhängen, ob der Konflikt sich in einer weltweiten Explosion entlädt . . .

    Impressum: Ungekürzte Ausgabe · © 1965 by John Brunner · © 1967 der deutschen Übersetzung by Wilhelm Goldmann Verlag, München · Titel des englischen Originals: The long Result · Ins Deutsche übertragen von Hans-Ulrich Nichau · Herausgegeben von Dr. Herbert W. Franke · Umschlagentwurf von Eyke Volkmer · Druck: Presse-Druck- und Verlags GmbH. Augsburg · Z 74 / WTB 078.

    Impressum-Zusatz der Taschenbuch-Ausgabe:

  • Dieses Buch wird unter der Bedingung verkauft, daß es ohne Zustimmung des Verlages gewerbsmäßig weder weiterverkauft noch vermietet oder auf ähnliche Weise genutzt wird. Die vom Verlag gewählte Ausstattung darf weder durch einen festen Einband noch einen besonderen Umschlag noch in sonstiger Weise verändert werden. Von diesem Roman ist auch eine Ausgabe auf dickerem Papier und in Leinen gebunden erschienen, die zum Einstellen in Leihbüchereien, Werkbüchereien und Volksbibliotheken bestimmt ist.

    WILHELM GOLDMANN VERLAG · MÜNCHEN

    [ DEA | 1967 | 183 S. | 19,5 x 12,5 | Blauer Leinenband mit Deckellogo und farbig illustriertem Schutzumschlag: DM 7,80 ++ Kt m. SU: DM 5,00 | mit 9 Seiten Verlagswerbung | Reihe "Goldmann Zukunftsromane" Z 74 - herausgegeben von Dr. Herbert W. Franke ]

    [ TG # 51 - Apr/Mai 1967 | Illmer-63 | Serowy # 173-25 | Ehrig Bestandskatalog # 6-32 (März 2008) | dnb+ ]