18751875
Serie Frank Stuart (Robertson) #8
Autor James Robertson
(Hans Geisler)
Titel Der Kerker des grossen Schlafes
Kriminal-Roman
Verlag Triga-Verlag, Rheydt/Rhld.
VerlagsNr. 139
Jahr 1954
Originaltitel Grenztitel
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

JAMES ROBERTSON
[ Hans Geisler (1910-1993) · alias Stephan Hansen · alias Johann Jira · alias Michael van Zoorn ]

DER KERKER DES GROSSEN SCHLAFES
[ Serie "Frank Stuart" # 8 ]

[ Kriminal-Roman mit up-Elementen: Tiere und Menschen werden in einen künstlichen Winterschlaf versetzt. ]

Die New Yorker Polizei steht vor einem Rätsel. Plötzlich fällt die Kurve der Gewaltverbrechen, mit bisher nicht dagewesener Schnelligkeit. Keine Entführungen mehr, kein Bankeinbruch, keine Erpressung und kein Raubmord. Es ist, als seien die großen Gangs vom Erdboden verschwunden.

Dem Mädchen Joy gelingt das, worum sich die Polizei seit Monaten bemührt. Rücksichtslos spielt sie den Cassidy-Gang gegn den Dasly-Gang aus. Ihrem Sex-Appeal und ihrer Rafinesse sind selbst diese eiskalten Gauner, in deren Disposition ein Menschenleben überhaupt keine Rolle spielt, nicht gewachsen. Doch warum tut sie das? Im Interesse der Gerechtigkeit? Oder ist es eine persönliche Rache? Steckt hinter dem Spiel dieses Mädchens ein weiteres, größeres Verbrechen? Frank Stuart wird auf sensationelle Art in das Geschehen verwickelt. Für einen kleinen Moment nur ist er der Regung seines Herzens gefolgt. Im "Kerker des großen Schlafes" findet er sich wieder.

Die Handlung ist erfüllt von atemraubender Spannung und jenes "gewissen Etwas", das den Autor James Robertson in seiner Art unnachahmlich macht. Ein Kriminal-Roman von Format.

TRIGA-VERLAG · RHEYDT / RHLD.

[ OA | 1954 | 286 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl ] +

Rezensionen / Materialien:

  • siehe "Frank Stuart" # 1: James Robertson: "Der grüne Schleier".

    Cover-Scan und Klappentext wurden von Lars Dangel zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!