278278
Autor Clyde Morris
(Karl Heinz Biege)
Titel Gnosis-II
Zukunftsroman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1957
Titelbild Jan Groenmeyer
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

CLYDE MORRIS  [ Karl Heinz Biege ]

GNOSIS-II

In diesem neuen Roman von CLYDE MORRIS erfüllt sich der Wunschtraum eines Utopisten: Der Schriftsteller Charles Bend wird von einem fremdartigen Menschen entführt - jedoch nicht in den Weltenraum zu bewohnten Planeten, sondern in eine andere Zeit, in eine ferne, wunderreiche Zukunft.

Als Gast der berühmten terranischen Biophysiker Xanta und Delio lernt er die staunenswerten Errungenschaften der Wissenschaft und Technik zweier Jahrtausende kennen, die seit Beginn des Atomzeitalters verflossen sind. Er sieht eine automatisierte Welt, Kampfroboter und Weltraumschiffe und inmitten einer gewaltigen Robot-Stadt: GNOSIS-II, das superelektronische Bio-Hirn.

Starke Eindrücke vermittelt die abenteuerliche Expedition zur Venus; größtes Erlebnis aber ist die wundersame Inkarnation der Robotina Eos. -

Clyde Morris' utopische Schau gründet auf guten Kenntnissen der verschiedensten Wissenschaften und einer Einsicht in ihre möglichen Entwicklungen - und das macht die Lektüre so unerhört interessant.

Bewin-Verlag - B. Winterbach K. G. | Menden/Sauerland

[ OA | o.J. (1958) | 256 S. | 18 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,80 ] +

[ TG # 2 - Dez 1957 / Feb 1958 | ddb+ | Illmer-190 (1958) | Serowy # 867-2 (1957) ]