Datenbank starten
 
Autor Frank Berning
(Verlagspseudonym)
Titel Unternehmen Gelbe Flotte
SF-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1961
Nachdrucke - ZAUBERKREIS EXKLUSIV # 86 (1966)
- Leihbuch: "James Spencer: Aktion . . . Gelbe Gefahr" (Bewin, 1971)
- ZUKUNFT Roman Heft # 17 "James Spencer: Aktion . . . Gelbe Gefahr" (Neuzeit Verlag, 1975) 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
FRANK BERNING

Unternehmen Gelbe Flotte

[ Serie: "Major Galen und Leutnant Swenson" ]

Es ist ein Auftrag von weltgeschichtlicher Bedeutung, der Major Galen und Oberleutnant Swenson, zwei Spezialagenten der Geheimen Europäischen Abwehr, nach Asien führt. In der Zentral-Mongolei wird, wie man erfahren hat, in unterirdischen Werken an einem gewaltigen Raumfahrt-Projekt gearbeitet, und man befürchtet, daß es kriegerischen Zwecken dienen soll.

Die beiden Agenten spielen die Rolle bedeutender Wissenschaftler, die wegen Geheimnisverrats zu hohen Zuchthausstrafen verurteilt, aus dem Kerker entfliehen und im Zentral-Mongolischen Reich Schutz suchen. Wie erwartet, finden sie Aufnahme und werden zu wichtigen Entwicklungs- und Konstruktions-Aufgaben an Raumschiffen herangezogen.

Dennoch scheint ihre Aufgabe unlösbar. Obwohl sie auf Schritt und Tritt überwacht werden, sollen sie nicht nur über die Pläne der Asiaten berichten, sondern auch das geplante Unternehmen zu verhindern suchen.

Für die GEA-Agenten ist es ein Spiel mit dem Tode. Ihr Schicksal scheint besiegelt, als sie wider Erwarten ein Schiff der Gelben Flotte besteigen müssen, ein Schiff, das im Raum explodieren wird - - -

BEWIN-VERLAG : B. WINTERBACH K.G. | Menden/Sauerland

[ OA | o. J. (1961) | 255 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl - DM 6,80 ] +

[ Ein Nachdruck dieses Romans wurde bei BEWIN im Jahr 1971 unter dem Verlagspseudonym James Spencer mit dem Titel "Aktion . . . Gelbe Gefahr" aufgelegt. ]

(ab)