319319
Serie Roboter (Sandow) #1
Autor Gert Sandow
(Joachim Puhle)
Titel Die Galaktoiden
S. F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 859
Jahr 1965
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

GERT SANDOW
[ G. / G. J. / J. G. / Gerd / Gert Sandow = Joachim Puhle (*1929) ]

DIE GALAKTOIDEN
[ Serie: "Die Roboter" Band # 1 ]

TX-Magnetismus heißt das Geheimnis, und seine Frucht ist ein Geschoß, das alle menschliche Vorstellungskraft an Wirkung und Funktion übersteigt. Es ist aber die einzige wirksame Abschreckungswaffe gegen die "Allianz", die, neidisch auf den Reichtum Terras, sich jedes Mittels bedienen würde - und es auch tut, wie sich zeigt - um Terra zu erobern oder notfalls sogar auf alle Zeiten zu vernichten.

Die fürchterliche Waffe TCP bereitet Dr. Lawrencen mehr als nur Kopfzerbrechen. Er selbst zerbricht fast daran. Denn die Verantwortung darüber obliegt allein ihm. Ihm graut davor, eines Tages auf den bewußten Knopf drücken zu müssen,der binnen zehn Sekunden ein Inferno unvorstellbaren Ausmaßes in der Galaxis auslösen, der Milliarden von Menschen das Leben kosten würde. Und an dieser Last krankt auch seine Ehe. Seine Frau Esther, einst seine Assistentin, selbst hinreichend mit den Formeln des TX-Objektes vertraut, hat keine Ahnung von der furchtbaren Waffe. Sie geht aber nahezu selbst zugrunde an ihrem Mann, obgleich sich beide lieben wie selten ein Ehepaar.

Da lernt Lawrencen ein paar seltsame Menschen kennen. Murray Blanche, der Philosoph, Telepath, Teleporteur usw., in Lawrencens Augen aber nur ein Scharlatan, prophezeit ihm den Gegenschlag der Allianz, sagt die Ankunft des Geheimagenten voraus, erläutert ihm die Wirkung von TCP - alles Dinge, von denen kein Mensch außer Lawrencen und elf Männer der Welt etwas wissen dürfte, gar nichts wissen kann.

Und er sagt ihm noch viel mehr: Die Galaktoiden werden kommen. Wesen? Nichts als perfektionierte Maschinen. Sie bringen Frieden - und das tun sie dann ja auch - aber ---

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als gäbe es nie ein besseres Leben als unter dem Schutz der Galaktoiden. Bis Lawrencen erkennt, daß die ganze Sache einen Haken hat ...

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. Menden/Sauerland

[ OA | o. J. (1965) | 252 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 7,60 | mit einer Werbeseite für die EUROTOPIA ] +

[ Die Serie "Die Roboter" besteht aus den Bänden

  1. Die Galaktoiden
  2. Die Lösung: C-Xi³ minus 1 ]