Datenbank starten
 
Autor James Spencer
(Verlagspseudonym)
Titel Sucher zwischen den Sternen
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1500
Jahr 1971
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
JAMES SPENCER

Sucher zwischen den Sternen

S. F.-Roman

Wen hätte es nicht schon gelockt, dem Geheimnis des Universums auf die Spur zu kommen? Aber welche Möglichkeiten sind der Menschheit gegeben, um dieses Rätsel zu lösen? Eine ferne Zeit wird nicht nur die technischen und wissenschaftlichen Mittel besitzen, solche und noch schwierigere Aufgaben zu Ende zu führen.

Mikres lebt seit langen Zeiten völlig allein in einem komfortablen Iglu auf einem Planetoiden, der in einer fernen Galaxis dahinschwebt. Dieser bemerkenswerte Einsame hat gerade die Landung eines Raumschiffes beobachtet: er bekommt nach vielen Jahren wieder Besuch. Dabei hat er diese fremden Menschen, die sich von ihm bewirten lassen und sich gründlich vergnügen nicht eingeladen. Im Gegenteil, jetzt will man etwas von ihm.

Man sucht ihn nämlich nur dann auf, wenn eine äußerst schwierige Aufgabe zu lösen ist, mit der anscheinend niemand anders fertig wird. Denn Mikres Fähigkeiten sind enorm. Kein Wunder, daß man ihn freundlich zu stimmen versucht, besonders, da Mikres sich jetzt sehr müde fühlt.

Doch dann übernimmt er diese letzte, ihm gestellte Aufgabe, die Geheimnisse der Schöpfung zu enträtseln. Er gerät in nahezu unvorstellbare Situationen, saust durch vergangene und zukünftige Zeiten und durchquert das Weltall. Wird er sich behaupten können?

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. Menden (Sauerland)

[ OA | o. J. (1971) | 240 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl | DM 9,80 ] +