400400
Autor Jay Grams
(Jürgen Grasmück)
Titel Torko Tan
Utopischer Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1960
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

JAY GRAMS
[ Jürgen Grasmück alias Dan Shocker (1940-2007) ]

TORKO TAN

Utopischer Roman

Es bestand aus einem Nichts . . . so beginnt unser Autor diesen Roman, der ungewöhnliche Perspektiven eröffnet. - Parallelen tun sich auf zwischen einem Produkt seiner außergewöhnlichen Phantasie und dem forschenden Wollen des Menschen. Sein Wesen TORKO TAN zeichnet sich durch die gleichen Eigenschaften aus, die uns Menschen eigen sind: Wagnisse ins Ungewisse, die neue Welten finden sollen, die aber nur Erfüllung finden, wenn diese neuen Welten Leben zeigen, anorganisches oder gar organisches ---

Im unendlichen Raum im noch unbekannten Planetensystem der Sonne ARKTUR begegnen sich der Mensch und das Wesen aus dem Nichts, die Masse gewordene Energie

In einer faszinierenden Handlung schildert der Autor den 25 Jahre währenden Non-Stop-Flug der UNIVERSE. Was wird den wagemutigen Kapitän Warren Mansfield dort erwarten? Er ahnt es nicht, am wenigsten aber ahnt er, daß mit ihm das unheimliche Wesen TORKO TAN vom gleichen Stern Besitz ergreift, seiner eigenen Existenz zum Wohle, den Menschen aber zum Verderben --

Die blühende Vegetation dieses neuen Planeten birgt Lebensmöglichkeiten für die Menschen, die von ihm Besitz ergreifen, aber auf ihm lebt auch das Unheimliche, Geisterhafte, Unabwägbare, das den Menschen zum Verhängnis wird, ohne daß sie es ahnen --

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden / Sauerland

[ OA | o. J. (1960) 248 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 ] +

[ TG # 15 - Aug 1960 | Illmer-115 | Serowy # 471-10 | ddb+ ]