402402
Autor Jay Grams
(Jürgen Grasmück)
Titel Herrscher über die Ewigkeit
Zukunftsroman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1957
Nachdrucke
  • 1958: "TERRA Utopische Romane" Heft # 34. Moewig, München. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    JAY GRAMS
    [ Jürgen Grasmück alias Dan Shocker (1940-2007) ]

    HERRSCHER ÜBER DIE EWIGKEIT

    Seit frühester Jugend setzt Garry Spencer die Bemühungen seines Vaters fort, die "Zeitmaschine" zu erfinden, einen Apparat zu konstruieren, mit dem man durch die Zeiten zu reisen vermöchte wie mit einem Flugschiff durch den Raum. Er weiß um das Raum-Zeit-Kontinuum, er berechnet und entwickelt, aber seinen Experimenten ist lange kein Erfolg beschieden, bis im Jahre 1998 ein Mann aus dem Jahre 2298 bei ihm erscheint, ein Mensch der Zukunft also. der gleichfalls an einer Zeitmaschine arbeitet und nun nach Beseitigung des letzten Fehlers mit Garry Spencer durch die Zeiten reist. Zunächst begeben sie sich eine Million Jahre zurück in die Vergangenheit. Ein Saurier beschädigt ihre Maschine, und sie kommen auf ihrer Rückreise nur noch bis ins Jahr 751.006 vor Christi Geburt. Schon scheint es, als sei die Rückkehr unmöglich und als würden sie als ein Fraß der Untiere enden, da erscheinen aus dem Weltenraum die Retter.

    Noch mehr als die Vergangenheit aber lockt die Zukunft. Doch lassen Sie sich von dem Autor selber erzählen, was die beiden Abenteurer im Jahre 3.567 nach Christi Geburt auf unserer Erde erleben.

    Es ist ein origineller und überaus phantastischer Roman, er sprengt unsere Begriffswelt und führt uns mit den Helden der Story in fernste Zeiten. - - -

    BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden (Sauerland)

    [ OA | o. J. (1957) | 255 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,80 ]

    [ TG # 1 - Dez 1957 | ddb+ | Illmer-115 | Serowy # 471-2 (Titel falsch: "Herr über die Ewigkeit") ]