404404
Autor Jay Grams
(Jürgen Grasmück)
Titel Planet der Finsternis
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1960
Nachdrucke
  • 1961: "TERRA Utopische Romane" Heft # 159. Moewig, München. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    JAY GRAMS
    [ Jürgen Grasmück alias Dan Shocker (1940-2007) ]

    PLANET DER FINSTERNIS

    Zukunftsroman

    Pearcy Jackson und Kennet Wilson werden vom Entsetzen geschüttelt, als in der Eiswüste des Pluto ihr Kamerad Jonny vor ihren Augen auf mysteriöse Weise entführt wird. Von einem Lichtstrahl gepackt, steigt er in die Höhe und verschwindet. Wenig später ereilt Pearcy Jackson das gleiche Schicksal, und nur Kenneth Wilson gelingt es, die Station zu erreichen.

    Noch wissen die Männer der Pluto-Station nicht die unheimliche Kraft zu deuten, der augenscheinlich ihre beiden Kameraden zum Opfer gefallen sind. Aber sie ahnen schon die Existenz fremder Intelligenzen. Diese Ahnung wird zur Gewißheit, als eine weitere, mit Raupenfahrzeugen und Robots unternommene Expedition von gespenstischen Wesen überfallen wird.

    Das alles aber ist nur der Beginn einer welterschütternden Auseinandersetzung, während derer über Pluto Kampfraumer in gewaltigen Energiequellen einander vernichten und Jean Meloir, ein Besatzungsmitglied der Pluto-tation, als erster Mensch den Planeten der Finsternis betritt - - -

    BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden / Sauerland

    [ OA | o. J. (1960) | 245 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,80 ]

    [ TG # 12 - Feb 1960 | Illmer-115 | Serowy # 471-8 | ddb+ ]