Datenbank starten
 
Autor Ralph Clear
(Randolf Klar)
Titel Unbekannte Galaxis
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1966
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Achim Schnurrer
Nichts übt auf den Menschen einen größeren Reiz aus als das Unbekannte, denn er selbst - obwohl von seinem Schöpfer als dreidimensionales Wesen geschaffen - ist geistbegabt und hat so die Möglichkeit, sich mittels dieses Geistes fast alles zu erklären und zu durchforschen.

Es ist ihm z. B. schon gelungen, die Lichtwellen zu erkennen und ihre Geschwindigkeit zu messen.

Weiter wird er nach der Degeneration des Wellencharakters trachten und damit vielleicht eine größere Antriebsmöglichkeit für seine Sternenschiffe zu schaffen versuchen.

Und es wird ihm allen Zweiflern zum Trotz - auch irgendwann einmal gelingen!

Die jetzige Zeit zeigt eine Umwandlung der Evolutionskurve von der Linearen zur Parabolen und lässt mit Recht vermuten - daß besonders in technischer Hinsicht Umwälzungen bevorstehen, deren Ausmaß nicht abzuschätzen ist.

Wir wissen heute, daß Gravitation in Nullzeit wirksam wird, und vielleicht ist sie schon die überlichtschnelle Abtriebskraft der Sternenschiffe, wenn ihr Charakter erforscht und erkannt sein wird...

Dann wird uns die noch „Unbekannte Galaxis" bekannt werden, die unser Autor jetzt noch mit seiner Phantasie für uns zu entdecken und zu durchforschen versucht.