Datenbank starten
 
Autor Udo Biegel
Titel Kosmische Saat
S. F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1380
Jahr 1969
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

U. BIEGEL  [ Udo Biegel ]

KOSMISCHE SAAT

S.F.-Roman

Zwischen den von Menschen bewohnten Planeten, die durch einen Staatenbund vereinigt sind, und den fremdrassigen Xerks, denen die menschliche Mentalität fremd ist, tobt seit Jahren ein folgenschwerer Krieg. Dieser Krieg konnte leider nicht von der friedliebenden Menschheit verhindert werden, denn die Xerks erfaßten nicht die Bedeutung des Friedensangebotes, das die Menschen ihnen entgegengebracht hatten.

Die zahlenmäßige Überlegenheit der technisch hochentwickelten Angreifer haben der verzweifelt kämpfenden Menschheit schon derart schwere Verluste beigebracht, daß diese kaum noch eine Überlebenschance sieht. Doch alle kämpfen verbissen weiter.

In dieser Situation wird Oberst John Holling beauftragt, den Wissenschaftler Propowitsch von dem schon nahezu menschenleeren Planeten Wega zu holen. Propowitsch hat den Spiegelraum entdeckt, der als unerschlossenes Universum der Menschheit - wenn auch unter schwersten Bedingungen - eine Lebensmöglichkeit bieten kann.

Holling und seine wenigen Mitarbeiter begeben sich auf die gefahrvolle Raumfahrt. Die Xerks haben Wega dicht eingekreist. Wird es der tapferen Mannschaft gelingen, den Feind zu täuschen und zu dem in seine Forschungsarbeit vertieften Wissenschaftler vorzudringen?

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden (Sauerland)

[ OA | o.J. (1969) | 224 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 8,80 ] +

[ TG # 64 - Nov 69-Jan 70 ]