Datenbank starten
 
Autor W. Brown
(Verlagspseudonym: Hans Peschke, Winfried Scholz und Nachdruckpseudonym: Bryan Berry, Frank Berning)
Titel Verschwörung im All
S. F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1470
Jahr 1970
Originaltitel Hans Peschke: Die Diktatur Terras
UTOPIA-Heft # 563
Originaljahr 1968
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

W. BROWN
[ Verlagspseudonym. Autor hier: Hans Peschke (1923-1994) ]

VERSCHWÖRUNG IM ALL

S. F.-Roman

Die Galaktische Union stöhnt unter der erbarmungslosen Herrschaft des PVD, des Psychologischen Verhördienstes. Selbst die nominellen Oberhäupter der Union, die Großmeister von Terra, werden von ihm beherrscht. Zusammen mit der Psychopolizei hat er ein Gewaltsystem aufgebaut, vor dem niemand sicher ist, der nur in den Verdacht gerät, er könnte gegen ihn sein.

Auch der Raumfahrer Kit Bronson ist in seine Fänge geraten. In der PVD-Zentrale von Central City versuchen die Kommissare mit brutalsten Methoden, etwas über eine Verschwörung aus ihm herauszuholen.

Vergeblich, denn Kit ist tatsächlich ahnungslos, doch er wird immer wieder neuen Verhören unterzogen. Bis ihm dann unvermutet der Zufall zu Hilfe kommt und es ihm gelingt, aus dem Gefängniskeller zu fliehen. Er erreicht den Raumhafen, überrumpelt den Besitzer eines Schiffes und flüchtet ins All.

Mit knapper Not entkommt er den verfolgenden Polizeikreuzern - doch wohin soll er sich nun wenden? Er wählt den Planeten Zenta als Ziel, wo sich angeblich das Zentrum der vermuteten Verschwörung befinden soll.

Kit Bronson kann nicht ahnen, daß er in Wirklichkeit nur das willenlose Werkzeug in einem raffinierten Plan des PVD sein soll . . .

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. Menden/Sauerland

[ Buch-OA | o.J. (1970) | 240 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: 9,80 ]

[ TG # 66 - Jul-Nov 1970 ]