Datenbank starten
 
Autor Werner A. Kral
Titel Die explodierende Sonne
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1964
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

WERNER A. KRAL

DIE EXPLODIERENDE SONNE
[ Serie "Raum-Commodore Fritz Wendel" ]

S.F.-Roman

Unruhe hat Commodore Wendel befallen, seit er Abweichungen in der Spektralanalyse der großen Nachbar-Galaxis "N-G-C 243 Andromeda" festgestellt hat. Seine Frau Gloria beobachtet ihren Mann sorgenvoll, der ihr auch die Spektralaufnahmen und Sprektrogramme zuschiebt und damit seine Unruhe erklärt.

Diese Abweichungen bedeuten, daß eine Sonne der G 5 Klasse vor dem Ausbruch zur Nova steht. G 5 Sonnen haben aber fast immer die Möglichkeit zur Entwicklung biologischen Lebens. Was wird aus den Intelligenzen? Wieso ist eine Entwicklung in dieser Rasanz möglich? Wurde etwa die Sonne zu erhöhter Aktivität künstlich angeregt?

Leider können diese Fragen nur in nächster Nähe der in Frage kommenden Sonne Beantwortung finden. Zu dieser Zeit kommen Heinz Fürstenberg und Frau Ursula von Terra zum Arret zu Besuch. Auf einer Konferenz, an der auch Heinz Fürstenbergs Vater, der Weltpräsident, über Visohyperfunk teilnimmt, wird eine Expedition zum Andromeda beschlossen. In kürzester Zeit starten die Expeditionsschiffe. Mit neuartigen Schutzschirmen ausgerüstet, sind sie in der Lage, sich sogar gefahrlos in der Sonnenkorona aufzuhalten.

Es ist dadurch möglich, die Veränderungen im atomaren Zyklus genauestens zu ermitteln. Wird die Expedition gelingen? Werden die Biodetektoren Leben finden? Wird noch Zeit genug bleiben, sie zu retten?

Ein realistischer S.F.-Roman von hohem ethischem Niveau liegt vor uns und gibt uns in seiner spannungsvollen Handlung Antwort auf unsere Fragen, Auskunft über galaktische Vorgänge und den reinen Genuß einer guten Lektüre.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | Menden (Sauerland)

[ OA | o. J. (1964) | 254 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 7,60 ]

[ TG # 36 - Aug 1964 ]