514514
Autor William G. Groeger
(Guido Otto William Groeger)
Titel Sonne für Pluto
S. F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1241
Jahr 1968
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

WILLIAM G. GROEGER
[ Guido Otto William Groeger (1908-1999) · alias W. Brown (VP) · alias William Brown (VP) · alias William Kellock (VP) ]

SONNE FÜR PLUTO

S. F. Roman

Arkos ist der Mond Plutos, des letzten Planeten des Soleniums. Professor Deron hatte es sich zur Aufgabe gemacht, Arkos in eine milde Sonne zu verwandeln und aus dem Eisstarren einen Planeten ewigen Frühlings zu machen. Seine physikalischen Theorien sind einwandfrei untermauert, und es ist nur eine Frage der Zeit, wann es zur Katalyse des Mondes kommen wird.

Sein Team, ausgesuchte Wissenschaftler, arbeitet vorsichtig und zielstrebig. Vereinzelte Lusolen lassen schon den Glanz erahnen, den Arkos spenden wird.

Nach einem Krieg gegen die Perseiden war Pluto das Auffanglager der Flüchtlinge von den Jupitermonden geworden, die durch radioaktive Verseuchung auf Jahrzehnte hinaus unbewohnbar geworden waren.

Sonne für Pluto war somit ein lebenswichtiges Projekt geworden. Doch es läßt auf sich warten. Fast glaubt Deron an Sabotage und wundert sich nicht, als er Beweise findet . . . Leider kann Deron nicht mehr eingreifen, denn er wird ermordet. Wird sich nun Arkos in eine heiße tödliche Sonne verwandeln?

Ing. Gawin, der neue Mitarbeiter, bekommt unvermittelt Einblick und reagiert. Als Pilot aus dem letzten Krieg bringt Henry Gawin alle Voraussetzungen mit und hat auch Helfer. Nur bleibt offen, ob ihm alles gelingt.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K. G. | Menden (Sauerland)

[ OA | o. J. (1968) | 256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m.SU: DM 8,80 | Name des Autors auf dem Cover "William G. Gröger" - Name des Autors im Buch "William G. Groeger" | mit SF Verlagsprogramm auf dem hinterern Buchdeckel ] +=

[ TG # 58 - Aug/Sep 1968 || ddb - ]