529529
Autor Charles Eric Maine
(David McIlwain)
Titel Krise im Jahre 2000
Roman
Verlag Gebrüder Weiss Verlag
Berlin-Schöneberg
Jahr 1959
Originaltitel Crisis 2000
Originaljahr 1955
Übersetzer Else von Hollander-Lossow
Titelbild Bernhard Borchert
Titelbild 2 Bernhard Borchert
Nachdrucke
  • 1972: "TERRA TB" # 198. Pabel Verlag, Rastatt. NA, 160 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    CHARLES ERIC MAINE
    [ David McIlwain (1921-1981) ]

    KRISE IM JAHR

    Zukunftsroman

    Ungeheure Aufregung und Ratlosigkeit in Washington. Ein in der ganzen amerikanischen Geschichte noch nicht dagewesener Fall ist eingetreten, mit dem sämtliche obersten Beamten des Sicherheitsdienstes sich Tag und Nacht fieberhaft befassen.

    Zur Jahrtausendwende veranstaltet die Hauptstadt eine glanzvolle Weltausstellung. Mit einer Fernsehbotschaft sind in hochtrabenden Worten die Bewohner nicht nur der Erde, sondern des ganzen Universums zur Besichtigung eingeladen worden, und etwas, woran niemand auch nur im Traum gedacht hätte, ist eingetroffen: zum erstenmal ist ein Raumschiff von einem fremden Planeten auf der Erde gelandet mit Wesen, die einigermaßen menschlich aussehen, sich jedoch so sonderbar benehmen, daß das Schlimmste befürchtet werden muß. Sind sie nicht in friedlicher Absicht gekommen, führen sie etwa eine feindliche Invasion im Schilde? Heißt es nicht die heiligen Gesetze der Gastfreundschaft verletzen, wenn man zum Schutz der Erde kriegerische Maßnahmen gegen die rätselhaften, durchaus nicht nachgiebig gestimmten Besucher ergreift? Eine weltpolitisch verhängnisvolle Krise droht auszubrechen. Wie der Konflikt schließlich gelöst wird, das ist die überraschende Schlußpointe in diesem witzigen, trotz seiner Respektlosigkeit keineswegs boshaften Roman.

    Charles Eric Maine ist Engländer und in seiner Heimat und den Vereinigten Staaten als Verfasser einer Reihe flüssig geschriebener und einfallsreicher Zukunftsromane sehr beliebt. Mit diesem seinem jüngsten Buch stellen wir ihn zum erstenmal den deutschen Lesern vor.

    Originaltitel: CRISIS 2000. Übertragung aus dem Englischen: Else von Hollander-Lossow. Einband- und Schutzumschlagentwurf: Bernhard Borchert. Satz und Druck: Buchdruckerei Walter Barton, Berlin SW 61.

    GEBRÜDER WEISS VERLAG - BERLIN-SCHÖNEBERG

    [ DEA | o. J. (1959) | 252+1=253 S. | 19,5 x 14 | Roter Leinenband m. Deckelvignette u. farb. ill. SU: DM 7,80 | mit 3 Seiten Verlagswerbung | mit Klappentext für den Roman "Sternenreich Mo" von Richard Koch ] +=

    [ TG # 10 - Okt 1959 | Illmer-180 | Serowy # 789-1 | ddb+ ]

    [ "Crisis 2000" basiert auf der Erzählung "Festival of Earth", die in dem amerikanischen Magazin SPACEWAY SCIENCE FICTION in der December Ausgabe 1954 erschienen ist, und unter dem Titel "The Wall of Fire" im englischen Magazin SATELLITE SCIENCE FICTION in der June 1958 Ausgabe nachgedruckt wurde. Die Buchausgabe unter dem Titel "Crisis 2000" erschien im Jahr 1955 bei Hodder & Stoughton, London. ]