564564
Autor Hans Dominik
Titel Lebensstrahlen
Roman
Verlag Gebrüder Weiss Verlag
Berlin-Schöneberg
Jahr 1950
Originaltitel Lebensstrahlen
Originaljahr 1938
Titelbild Bernhard Borchert
Titelbild 2 Cyran (Signatur)
Nachdrucke
  • 1938: Zeitungsvorabdruck in: "DIE WOCHE" in 13 Folgen von # 31 (03.08.1938) bis # 43 (26.10.1938) mit 11 Illustrationen von Schneider-Satori
  • 1938: (Buch-Erstveröffentlichung) Verlag Scherl Berlin · Ln m. SU · 331 S. · 1.-20. Tsd. · SU-Cover: cyran.
  • 1938-1942: weitere Auflagen in gleicher Ausstattung ohne Jahresangabe | 21.-30. Tsd. | 31.-40. Tsd. | 41.-50. Tsd. | 51.-60. Tsd. | 61.-70. Tsd. | 71.-85. Tsd. | 86.-100. Tsd.
  • 1940: Volksverband der Bücherfreunde (Wegweiser Verlag, Berlin) · Halbleder · 331 S. · (o. J.)
  • 1943: 101.-115. Tsd. · Verlag Scherl Berlin · Kartoniert · 2 Bände im Schuber mit je 160 S. · (o. J.)
  • 1950: Verlag "Welsermühl" Wels · Ln m. SU · 336 S.
  • 1950: Johann Schönleitner Verlag Linz; Wien; Regensburg · Ln m. SU · 355 S.
  • 1950: Gebr. Weiss Verlag, Berlin; München
  • 1972: "HEYNE SF - science fiction classics" TB # 3287 · 156 S. | 1972: 1.+2. Aufl. | 1973: 3.+4. Aufl. | 1976: 5. Aufl. | 1979: 7. Aufl. | 1980: 8. Aufl. | 1982: 9. Aufl. | 1985: 10. Aufl. | Cover: Karl Stephan.
  • 1973: in: "HEYNE SF" TB # 3319 (nur 2. Auflage): "Befehl aus dem Dunkel" · "Lebensstrahlen" (2 Romane in einem Band) · HC im TB-Format · (nur die 2. Auflage von # 3319 ist als Doppelband erschienen - die 1. Auflage enthält nur "Befehl aus dem Dunkel") · Cover: Karl Stephan.
  • 1994: in "HEYNE SF" TB # 5239: "Lebensstrahlen" · "Die Spur des Dschingis Khan" · "Unsichtbare Kräfte" (3 Romane in einem Band) | 1995: 2. Aufl. · Cover: Karl Stephan.
  • 1995: Weltbild-Verlag, Augsburg · Pappband mit Deckelillustration · 215 S.



     
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    HANS DOMINIK
    [ Hans Joachim Dominik (1872-1945) ]

    LEBENSSTRAHLEN
    Roman

    Der Roman behandelt das uralte Problem, wie aus unbelebten organischen Substanzen Leben entstehen kann. In jahrelanger Versuchsarbeit gelingt es deutschen Forschern, keimfreie Gelatine durch die Einwirkung kurzwelliger Strahlungen "amöboid" zu machen und damit die niedrigste Stufe organischen Lebens zu erreichen. Diese Strahlung bewirkt auch gesteigertes pflanzliches Wachstum. Damit eröffnen sich Aussichten auf eine ungeahnte Steigerung der landwirtschaftlichen Erträge. Auch die Erzeugung künstlichen Goldes wird eingehend behandelt. Intrigen und Anschläge können die Arbeit der Forscher wohl vorübergehend stören, aber nicht ernstlich gefährden. Schließlich ermöglicht amerikanisches Kapital die praktische Auswertung der Entdeckungen in größtem Ausmaße für friedliche Zwecke.

    Impressum: Alle Rechte dieser Auflage besitzt der Gebr. Weiss-Verlag, Berlin-München · Einband und Schutzumschlagentwurf von Bernhard Borchert · Gesamtherstellung: R. Oldenbourg.

    GEBRÜDER WEISS VERLAG · BERLIN - MÜNCHEN

    [ NA | o. J. (1950) | 304+1= 305 S. | 19,5 x 13,5 | Ziegelroter Leinenband mit Deckelvignette und farbig illustrierten Schutzumschlag: DM 7,80 ++ HLn m. Deckelvignette u. farb. ill. SU: DM 6,80 | Reihe "Die Welt von morgen - im Roman von heute - Zukunftsromane aus aller Welt" | mit einer Seite Verlagswerbung für diese Reihe | manche Quellen geben das Erscheinungsjahr (vermutlich falsch) mit 1953 an ] +

  • Erstveröffentlicht als Zeitungs-Vorabdruck in 13 Folgen in der Wochenzeitschrift des August Scherl Verlags "DIE WOCHE" # 31 (vom 3.8.38) bis # 43 (vom 26.10.38).

  • Die Bucherstausgabe erschien im gleichen Jahr im Scherl Verlag Berlin (© 1938 by August Scherl Nachfolger, Berlin SW 68) im bekannten Layout der Dominik-Romane: Grüner Leinenband mit Goldprägung und farbig illustriertem Schutzumschlag (SU signiert von "cyran") - siehe: Cover 2!.

  • Both und Münch führen eine weitere Zeitungs-Veröffentlichung im Jahr 1938 an: "Berliner Illustrierte (Zeitung)". Diese Angabe geht zurück auf eine Erwähnung in dem Sachbuch von Dieter Hasselblatt: "Grüne Männchen vom Mars: Science Fiction für Leser und Macher" (1974: Droste Verlag, Düsseldorf). Diese Veröffentlichung wurde - soweit ich weiß - allerdings noch nicht verifiziert.

    Materialien / Rezensionen:

  • Detlef Münch: "100 Jahre Hans Dominik Romane 1909-2008: Eine illustrierte und kommentierte Bibliographie der 268 Buch- und Zeitschriftenausgaben" · "Beiträge zur Bibliographie und Rezension der deutschen Science Fiction" # 26 · 2008: synergen Verlag, Dortmund.