589589
Autor Robert A. Heinlein
Titel Weltraummollusken erobern die Erde
Zukunftsroman
Verlag Gebrüder Weiss Verlag
Berlin-Schöneberg
Jahr 1957
Originaltitel The Puppetmasters
Originaljahr 1951
Übersetzer Margarete Auer
Titelbild Bernhard Borchert
Nachdrucke 1) 1965: HEYNE SF TB # 3043 (NA Weiss Verlag | 2. Aufl. 1969 | 3. Aufl. 1971 | 4. Aufl. 1979 | 5. Aufl. 1980)
2) 1993: BASTEI LÜBBE SF TB # 21211 "Die Marionetten-Spieler" (Ungekürzte Neuausgabe, Ü: Margaret Auer, Marcel Bieger)
 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

Roman aus der Welt von morgen

ROBERT A. HEINLEIN
[ Robert Anson Heinlein (1907-1988) ]

Weltraummollusken erobern die Erde

Zukunftsroman

Heimtückische, molluskenartige, vernunftbegabte Parasiten aus dem Weltraum überfallen die Erde. Sie setzen sich am Menschen fest, unterwerfen sich sein Gehirn und machen den Träger zum gefügigen Werkzeug ihres Willens.

Die Auswirkungen sind ungeheuerlich. Bald überziehen die Parasiten ganze Länder . Es gehört zu ihrer Taktik, zuerst die Entschlußkraft der führenden Männer zu lähmen, so daß auch die untergebenen Ämter automatisch die Befehle der Eindringlinge ausführen.

Der allgemeine Notstand wird ausgerufen, höchste Regierungsstellen schalten sich ein, Geheimagenten nehmen die Verfolgung der Feinde auf. Aber die Spaltungskraft der Parasiten, die sich durch Teilung vermehren, ist zu groß; viele Menschen sind zur Abwehr nicht mehr imstande, weil sie selbst von der Plage befallen werden.

Endlich entwickelt die Wissenschaft ein chemisches Abwehrmittel: man erzeugt bei den Parasiten künstlich ein ansteckendes tödliches Fieber, das jedoch auch den menschlichen Träger gefährdet.

Ein hartes, zum Teil grausames Buch, das dennoch auch den anspruchsvollen Leser befriedigt, da es - wofür schon der Name des Verfassers bürgt - nicht billige Sensationen bietet, sondern echte Spannung erzeugt und einen ernsten gedanklichen Hintergrund hat.

GEBRÜDER WEISS VERLAG - BERLIN-SCHÖNEBERG

[ DEA | o. J. (1958, 1. Aufl. 1.-6. Tsd.) | 267 S. | 19,5 x 13,5 | Ln m. Deckelvignette u. farb. ill. SU - DM 7,80 | HLn m. Deckelvignette u. farb. ill. SU - DM 6,80 | Umschlag- und Einbandentwurf von Bernhard Borchert | Reihe "Roman aus der Welt von morgen im Roman von heute" | mit Verlagswerbung ] +