606606
Serie Sugar Pearson (Rohr) #8
Autor Wolf Detlef Rohr
Titel Der weiße Planet Pluto
Utopischer Roman
Verlag Dörnersche Verlagsgesellschaft
Düsseldorf
Jahr 1955
Titelbild G. Rebentisch
Nachdrucke
  • 1969: "LUNA Weltall Utopischer Roman" Heft # 30. Walter Lehning-Verlag, Hannover. 64 S.
  • 1981: "W. D. ROHR Utopia Bestseller aus Raum und Zeit" TB # 29. Erich Pabel-Verlag, Rastatt. 161 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    WOLF DETLEF ROHR
    [ (1928-1981) · alias Wayne Coover · alias Allan Reed ]

    DER WEISSE PLANET PLUTO
    [ Serie "Der Flug zu den Planeten" # 8 ]
    Ein Zukunftsroman

    Gerade in dem Augenblick, in dem Algernon Brice einer gebannten Zuhörerschaft die Eroberung des Planetensystems schildert und auf den fernsten noch unerreichbaren Planeten Pluto verweist, wird auf den Straßen New Yorks ein Extrablatt ausgerufen. Eine Privatexpedition hat Pluto erreicht! Wer ist der Initiator dieses irrsinnigen Unternehmens? Wird Sugar Pearson den Mann stellen, der sich durch die Eroberung von Pluto die Herrschaft über die Erde aneignen will? Hat zwischen den Planeten Pluto und Erde in der Zeit der Atlantiskultur vor 12000 Jahren schon einmal eine Verbindung bestanden? Was für ein geheimnisvolles Metall ist es, das die Expedition vom Pluto mitbrachte und das alle Eigenschaften reinen Platins aufweist und doch eine unbekannte fürchterliche Eigenschaft: Eine ungeheuerliche, gewaltsam alles sprengende Ausdehnung bei der Verbindung mit reinem Wasser. Ein winziges Stück dieses Metalls sprengt Chester Torres mächtigen New World-Presseturm auseinander und bedroht auch den Start von Sugar Pearsons neuem Pluto-Raumschiff. Wird es Pearson gelingen, die Menschheit vor den Wahnideen des ersten Pluto-Eroberers zu schützen, oder wird von Pluto her entsetzliches Unheil über die Erde hereinbrechen?

    VERLAG C. S. DÖRNER & CO. - DÜSSELDORF

    [ OA | 1955 | 269+1=270 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,80 | Mit einem Nachwort des Autors (unpaginierte Seite 271) | mit Werbung für "Neptun - Stern der blauen Zwerge" von Wolf Detlef Rohr auf dem hinteren Buchdeckel ] ++

    Nachwort des Autors:
    "Lieber Leser!
    Meine achtbändige Planetenreihe schließt mit diesem Band ab, und ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich gut damit unterhalten haben. An dieser Stelle möchte ich auch für die Zuschriften danken, die ich aus meinem Leserkreis erhalten habe und die mir zeigten, daß ich mit meiner "Reihe phantastischer Abenteuer auf fremden Sternen" auf dem richtigen Wege war, Spannung und Entspannung zugleich zu bieten . . .
    Für das Jahr 1956 bereite ich nun für den DÖRNER-VERLAG eine neue Reihe von Zukunftsromanen vor, die unter der Bezeichnung "Ein abenteuerlicher Roman aus der Welt von morgen" in Ihre Hände gelangen wird. Es handelt sich nun jeweils um Einzelbände.
    Ich werde mich auch über alle weiteren Zuschriften sehr freuen und dann gern DIE Romanreihe weiter ausbauen, die Ihnen besser gefällt.
    Weiterhin gute Unterhaltung mit meinen Büchern wünscht Ihnen in diesem Sinne Ihr
    Wolf Detlef Rohr".