661661
Autor J. E. Wells
(Eberhard Seitz)
Titel Inferno
Zukunftsroman
Verlag Hönne Verlag
Balve
(Gebr. Zimmermann)
VerlagsNr. 812
Jahr 1960
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

J. E. WELLS
[ Eberhard Seitz (*1912) · alias Enrico Antares · alias Henry Sherwood ]

INFERNO
Zukunftsroman

Unter den Milliarden und Billionen Planeten des Raums gibt es bestimmt mal einen, der aus der Reihe tanzt. Für uns Menschen mögen dies Katastrophen unvorstellbaren Ausmaßes bedeuten, doch für die Natur ist es nur eine winzige Entwicklungsstufe, über die sie die Zeit und das Unkraut wachsen läßt.

Anders wird es schon, wenn Menschenhand das Schicksal und den Ablauf der Dinge zu formen versucht. Meistens endet das mit einem kläglichen Fiasko. Die Technik ist auf Naturgesetzen aufgebaut und bedarf des Menschen. Doch die Natur bedarf seiner nicht, sie hilft sich selbst.

Es ist das Märchen vom Kiva, das die Menschen beschäftigt. Durch eine Kettenreaktion von Ereignissen war er der Leidtragende geworden - und beinahe wäre es Terra, unser aller Heimatplanet, ebenfalls geworden. Das Eingreifen dreier beherzter Männer verhinderte die Katastrophe, wenn auch die Menschen der Erde schon wieder aus der Reihe tanzten, als es keine staatliche Ordnung mehr gab.

Ein Roman von J. E. Wells - seine zahlreichen Leserfreunde werden wieder zufrieden sein.

HÖNNE-VERLAG - BALVE i. W.
[ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

[ OA | 1. Auflage · o. J. (Dez 1960 · 1.-2. Tausend ) | o. J. (Januar 1961 · 3.-5. Tausend) | 238 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,80 | mit Werbeseiten für TRANSGALAXIS, die EUROTOPIA und den SCIENCE FICTION CLUB DEUTSCHLAND | mit Werbung für J. E. Wells Zukunftsromane auf dem hinteren Buchdeckel ] +

[ TG # 17 - Dez 1960 | Illmer-274 | Serowy # 1296-31| Das Bücherbrett # 1/1961 | dnb+ ]