675675
Autor J. E. Wells
(Eberhard Seitz)
Titel Flug in die Vergangenheit
Zukunfts-Roman
Verlag Hönne Verlag
Balve
(Gebr. Zimmermann)
Jahr 1957
Nachdrucke
  • 1959: "UTOPIA Großband" # 113: "Flucht in die Vergangenheit". Erich Pabel Verlag, Rastatt · 94 S. · Cover: Emsh. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    J. E. WELLS
    [ Eberhard Seitz (*1912) · alias Enrico Antares · alias Henry Sherwood ]

    FLUG IN DIE VERGANGENHEIT

    Ist auch die "Zeit" Materie? Kann man sie einholen, kann man ihr entgegenfliegen, kann man sie "wählen"?

    Dieses ungeheuerliche Problem hat unser Autor J. E. Wells zum Thema seines Romans gemacht. Der Forscher Torre Tiger lebt im Jahre 10.000 nach Christi Geburt. In dieser Zeit sieht die Welt ein wenig anders aus als heute. Lassen Sie sich überraschen, lieber Freund utopischen Denkens, von der Fülle der auf Sie einstürzenden unbekannten und ungeahnten Möglichkeiten.

    Aber ist der Mensch zufrieden mit diesem Höchstmaß an Bequemlichkeit? Torre Tiger ist es nicht. Er beabsichtigt nicht mehr und nicht weniger, als die Vergangenheit einzuholen, sich in diese einzuschalten und Vergleiche anzustellen. So gerät er ins Zeitalter Kleopatras und Julius Caesars.

    Ob es ihm möglich ist, jemals wieder in seine Epoche zurückzukehren? Ob er wohl seine Vermutungen und Hoffnungen bestätigt findet?

    Noch einmal: lassen Sie sich überraschen! Denn Überraschungen gibt es genug in dieser Erzählung.

    HÖNNE-VERLAG - BALVE / WESTF.
    [ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve ]

    [ OA | o. J. (1957, 1.-5. Tsd.) | 253 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,30 | mit Werbung für "Zukunftsromane von J. E. Wells" auf dem hinteren Buchdeckel ]