681681
Autor J. E. Wells
(Eberhard Seitz)
Titel Treffpunkt Pitto
Zukunfts-Roman
Verlag Hönne Verlag
Balve
(Gebr. Zimmermann)
VerlagsNr. 713
Jahr 1959
Nachdrucke
  • 1959: "TERRA Utopische Romane" Heft # 87. Moewig, München. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    J. E. WELLS
    [ Eberhard Seitz (*1912) · alias Enrico Antares · alias Henry Sherwood ]

    TREFFPUNKT PITTO

    Zukunftsroman

    Im riesigen Gebiet der Galaktischen Union, der neugegründeten Vereinigung sämtlicher Planeten der Galaxis, gibt es einen einzigen kleinen Planeten im System des Alpha Centauri, der als exterritorial gilt. Dieser Planet, bekannt unter dem Namen "Pitto", war durch das Vermächtnis eines Nationalhelden der Galaxis zum Symbol der Freiheit erhoben worden. Alle Menschen der Galaxis, die sich als Rechtlose dünkten, sollten auf diesem Planeten ihre letzte Zuflucht finden.

    Doch die Menschen verwechselten das Recht mit dem Gesetz. So hatte sich der "Pitto" im Laufe der Jahre zum Treffpunkt der Gesetzlosen entwickelt. Alle diejenigen, die etwas auf dem Kerbholz hatten und die Gerichtsbarkeit der Galaktischen Union fürchten mußten, flüchteten auf den "Pitto" und machten aus diesem Planeten ein Gestirn der Unmoral, einen Schandfleck im geordneten Gefüge der Vereinigten Galaktischen Staaten, der zu eines ständig wachsenden Gefahr für die Raumfahrt zu werden drohte.

    Star Blessy, der Kommandant eines Distriktes des Raumsicherheitsdienstes, machte dieses Treiben nicht mehr mit. Die Behörden der Galaktischen Union waren viel zu langsam und zu vorsichtig, um etwas Handfestes gegen den "Pitto" zu unternehmen. So nahm er die Sache selbst in die Hand. Und beinahe wäre es schiefgegangen, wenn nicht . . . Aber wir wollen nicht vorgreifen, sondern es dem Leser über-lassen, den gefährlichen Weg Star Blessys von allem Anfang an mitzugehen.

    Eine Space Opera unseres bekannten Autoren J. E. WELLS, dessen Beliebtheit unter der Leserschaft von Buch zu Buch wächst.

    HÖNNE-VERLAG - BALVE i. WESTF.
    [ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

    [ OA | o. J. (1959, 1.-5. Tsd.) | 253 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,30 ]

    [ TG # 7 - März 1959 ]