685685
Autor J. E. Wells
(Eberhard Seitz)
Titel Aufstand der Verdammten
Zukunfts-Roman
Verlag Hönne Verlag
Balve
(Gebr. Zimmermann)
VerlagsNr. 525
Jahr 1956
Nachdrucke
  • 1957: "LUNA Utopia-Roman" Heft # 13 · Walter Lehning-Verlag, Hannover · 66 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    J. E. WELLS
    [ Eberhard Seitz (*1912) · alias Enrico Antares · alias Henry Sherwood ]

    AUFSTAND DER VERDAMMTEN

    Im 7. Jahrtausend menschlicher Zeitrechnung spielt dieser Roman. Und man erwartet, daß die Menschheit in mehr als 4000 Jahren vernünftiger, klüger und abgeklärter geworden ist. Doch der Mensch ändert sich nie, der Mensch mit seinen Fehlern und Vorzügen. Nur das technisch-bedingte Aeußere sieht anders aus, aber alle Leidenschaften zwischen Gut und Böse sind geblieben.

    Und auch in jener Zeit gibt es noch "Verdammte". Menschen, die eine grausame Justiz auf einen Stern verbannte, der einsam im Weltenraum fliegt und auf den sie mit Fallschirmen ohne Kleidung, Nahrung und die primitivsten Hilfsmittel menschlicher Zivilisation abgeworfen werden.

    Dieser Stern "Pars" ist von der Größe und Aussehen der Erde. Es gibt von ihm kein Zurück, und wer seinen Fuß auf seinen Boden setzt, ist für alle Zeiten verdammt und ausgestoßen.

    Auf der Erde aber branden die Meinungen gegeneinander. Die Jugend fordert ihr Recht der Mitbestimmung, bis endlich der große Aufstand kommt, der auf dem "Pars" seinen Anfang nahm.

    Das ist ein spannender Roman, den unser Autor J. E. Wells in seiner bekannten Art geschrieben hat.

    HÖNNE-VERLAG · BALVE / WESTF.
    [ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

    [ OA | 1. Auflage · o. J. (1956 · 1.-5. Tsd.) | 270 S. | 18,5 x 12, 5 | Farb. ill. Supronyl: DM 6,30 | mit Werbung für Zukunftsromane von J. E. Wells auf dem hinteren Buchdeckel (siehe Cover 2) ] +

    [ TG Katalog-103 | Illmer-274 | Serowy # 1296-6 | ddb+ ]