693693
Autor Poul William Anderson
Titel Die Wing-Dynastie
Science-Fiction-Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 171
Jahr 1959
Originaltitel War of the Wing-Men (Ace, New York, 1958)
The Man who counts (ASF Feb-Apr 1958)
Originaljahr 1958
Übersetzer Heinz Zwack (für Transgalaxis)
Titelbild 2 Ed Valigursky
Nachdrucke
  • 1960: "TERRA Utopische Romane" Heft # 150: "Die Rasse der Flügelmenschen" · Arthur Moewig Verlag, München · Ü: Heinz Zwack · 64 S. · Cover: Karl Stephan (siehe Cover 2: oben rechts).
  • 1975: "ULLSTEIN 2000" TB # 3149: "Entscheidung über den Wolken" · Ü: Heinz Nagel (= Heinz Zwack) · 125 S. (siehe Cover 2: unten links).
  • 1983: "Ein Mann der zählt" in "HEYNE SF" TB # 06/3966: "Das Erdenbuch von Sturmtor" · S. 166-324 · Deutsche Übersetzung von Peter Pape · 476 S. · Das Umschlagbild schuf Tim White (siehe Cover 2: unten rechts). 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    BESTSELLER DES KOSMOS

    POUL ANDERSON
    [ Poul William Anderson (1926-2001) ]

    DIE WING-DYNASTIE
    [ Ein Nicholas-van-Rijn Roman ]

    Poul Anderson stellt mit diesem Roman sein vielleicht bestes Werk vor. Der Autor ist kein Unbekannter für den deutschen Leser, und seine bisher übersetzten Werke fanden ungeteilten Beifall.

    Mit dieser Geschichte führt er uns in eine Galaxis, die von seltsamen Wesen beherrscht wird. Ganz neue Perspektiven eröffnen sich, wenn man mit Erstaunen von der Art und den Problemen jener Intelligenzen erfährt, die so grundverschieden von den menschlichen Parallelen sind.

    Ein großes Reich kämpft um seinen Bestand, und die kleine Besatzung eines irdischen Fernraumschiffes wird ungewollt in die Ereignisse hineingezogen. Ein fremder Raum und eine fremde Zeit offenbaren den Irdischen die Wunder einer Zukunft, die sie kaum erahnen konnten.

    Mit einer fast unerträglichen Spannung erfaßt P. Anderson die Ereignisse dieser großen Auseinandersetzung. Seine Gestalten leben, und seine Sprache gibt dem Roman eine überzeugende Note.

    "War of the Wingmen" ist ein Werk, das einmal mehr beweist, daß gute Science Fiction rar ist. Sein Platz in der Reihe "Bestseller des Kosmos" ist mehr als gerechtfertigt. Poul Anderson und sein Werk gehören zu den erfreulichen Ereignissen auf dem Sektor der utopischen Literatur.

    Impressum: Alle deutschsprachigen Rechte by Balowa-Verlag, Gebr. Zimmermann, Balve/Westf. · Verlags-Nr. 171 · 1. Auflage · Amerikanischer Originaltitel: "War of the Wing-Men", früher: "The Man Who Counts" · Autorisierte Übertragung aus dem Amerikanischen erfolgte durch "Transgalaxis" · Gesamtherstellung: Gebr. Zimmermann, Balve.

    BALOWA-VERLAG · GEBR. ZIMMERMANN, BALVE i. W.

    [ DEA | 1. Auflage, o.J. (1959 · 1.-5. Tausend) | 254 S. | 18,5 x 12,5 | Ln m. farb. ill. SU (1.-2. Tsd.): DM 7,80 ++ Farb. ill. Supronyl (3.-5. Tsd.): DM 6,80 | Reihe "Bestseller des Kosmos" | mit einer Werbeseite für die Buchgemeinschaft Transgalaxis ] +

    [ TG # 10 - Okt 1959 | Illmer-27 | Serowy # 26-3 | Ehrig # 2-10 | ddb+ ]

  • Der Roman wurde erstmals als Serial im amerikanischen Magazin ASTOUNDING SCIENCE FICTION in den Ausgaben February, March und April 1958 unter dem Titel "The Man Who Counts" veröffentlicht und Mitte 1958, überarbeitet, als ACE Double Taschenbuch # 303 mit dem Titel "The War of the Wing-Men".

  • Nach weiteren Auflagen bei ACE und Ausgaben bei Gregg Press und Sphere unter diesem Titel wurde der Roman 1978 in der Original-Magazin-Fassung und mit einer neuen Einführung bei ACE unter dem alten Titel "The Man Who Counts" neu aufgelegt.

  • "The Man Who Counts" ist auch enthalten in den "Nicholas van Rijn"/"Technic Civilization" Sammelbänden "The Earth Book of Stormgate" (1978, Berkley/Putnam) und "The Van Rijn Method: The Technic Civilization Saga # 1" (2008, Baen). ]

    Cover 2: oben links:

  • Das Titelbild von Ed Valigursky für die amerikanische Ausgabe von "War of the Wing-Men" (1958 / ACE Double 303), lieferte die Vorlage für den unbekannten Leihbuch-Zeichner. (HK)