Datenbank starten
 
Autor Kurt Brand
Titel Treibsand zwischen den Sternen
Science Fiction Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 324
Jahr 1962
Nachdrucke
  • 1963: "TERRA Utopische Romane" Heft # 281. Moewig, München. 63 S. Cover: Karl Stephan.
  • 1972: "SF Zukunftsromane" # 10: "Peter L. Starne: Treibsand zwischen den Sternen". Andromeda Verlag, Köln. 64 S. Cover: Eddie Jones.
  • 2003: in "KURT BRAND EDITION" Band # 7. Drei Leihbuchromane: "Er nahm die Erde mit", "Raum hinter der Zeit" und "Treibsand zwischen den Sternen". Heinz Mohlberg, Köln. Paperback, 8°, 292 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    BESTELLER DES KOSMOS

    KURT BRAND  [ 1917-1991 ]

    TREIBSAND ZWISCHEN DEN STERNEN

    Science-Fiction-Roman

    Auf Ster studierte Torre die Sternkarten dieses Sektors der Milchstraße. Es dauerte fast zwei Tage, bis er sich alle Einzelheiten eingeprägt hatte. Nun stand einem Start nichts mehr im Wege, und er konnte weiter für seinen Plan kämpfen. Drei Stunden, bevor das Suchkommando auf Ster eintraf startete Torre seinen Jetter und verschwand im Raum.

    Die letzten Spuren fanden die Verfolger im Khoal-Nebel, und dann mußten sie den Kampf auf-geben.

    Niemand von den Beteiligten wußte, daß sie zum Spielball einer außerirdischen Macht geworden waren. Aber auch in den Menschen steckten verborgene Fähigkeiten, die sich zu einer ungeheueren Waffe entfalten konnten. Torre ahnte zwar die Nähe der Unbekannten, aber noch war es ihm nicht gelungen, die Fremden ausfindig zu machen.

    BALOWA-VERLAG - BALVE i. W.
    [ Verlagsgruppe Gebrüder Zimmermann, Balve i. W. ]

    [ OA | 1. Auflage, o. J. (1962) | 271 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl -- Ln m. farb. ill. SU: DM 7,80 | Reihe "Bestseller des Kosmos" | mit Verlagswerbung für diese Reihe auf dem hinteren Buchdeckel | mit einer Seite Werbung für die Buchgemeinschaft TRANSGALAXIS und die EUROTOPIA ] +-

    [ TG # 27 - Okt 1962 ]

    Rezensionen / Materialien:

  • "Hier schreibt K. Brand seinen ersten wirklich interkosmischen Roman. Sein Ausdruck und Stil müßten freier und gelockerter sein - moderner (die Reminiszens an den Stil der 50er Jahre ist schlecht) und dann könnte man "Bravo" sagen. So aber trotz der guten Handlung nur die Note: Ausreichend bis befriedigend."
    (Heinz Bingenheimer in: Transgalaxis # 27 - Oktober 1962